Bröhan-Museum - Landesmuseum für Jugendstil, Art Deco und Funktionalismus
Adresse:
Schloßstraße 1a
14059 Berlin
Karte

 behindertengerecht
Kontakte:
+49-(0)30-32690600
+49-(0)30-32690626
© Bröhan-Museum - Landesmuseum für Jugendstil, Art Deco und Funktionalismus
Öffnungszeiten:

Di-So 10-18 Uhr

Führungen:

nach Anmeldung
Verkehrsanbindung / Verkehrshinweise:

Bus 109, 145, 309, S-Bahn: Westend, U-Bahn: Richard-Wagner-Platz oder Sophie-Charlotte-Platz

Thema:

Das Bröhan-Museum, gegenüber vom Schloß Charlottenburg gelegen, ist ein international ausgerichtetes Spezial- und Epochenmuseum für Jugendstil Art Deco und Funktionalismus (1889-1939). Das Museum ging aus einer Schenkung des Privatsammlers K.H.Bröhan an das Land Berlin hervor. Die Bestände gliedern sich in zwei Hauptgebiete: Kunsthandwerk und Bildende Kunst. Auf drei Etagen sind Gemälde, Plastiken, Kunsthandwerk und Möbel des Jugendstil, Art Deco und Funktionalismus zu sehen. Darunter sind Stücke bedeutender Künstler dieser Zeit wie Henry van de Velde, Josef Hoffmann und Peter Behrens. Der Schwerpunkt der Bildersammlung liegt auf Malern der Berliner Secession wie Hans Baluschek, Walter Leistikow und Karl Hagemeister. Große Bestände von Porzellan, Glas und Keramik dieser Zeit geben einen hervorragenden Überblick über die Vielfalt der Dekore und Formen verschiedener Künstler und Hersteller.
Wechselausstellungen
Skandal! Mythos! Moderne! Die Vereinigung der XI in Berlin
30.05.2019 bis 15.09.2019  

Am 5. Februar 1892 gründen elf Maler in Berlin eine Gemeinschaft „zur Veranstaltung von künstlerischen Ausstellungen“. Die „Vereinigung der XI“, so der exzentrische, an Geheimbünde oder Verschwörungszirkel erinnernde Titel, wird die Kunstwelt revolutionieren. In einem Stadtpalais Unter d...  
Vergangene Ausstellungen
2019 (3)
2018 (7)
2017 (6)
2016 (6)
2015 (5)
2014 (6)
2013 (6)
2012 (4)
2011 (5)
2010 (5)
2009 (3)
2008 (4)
2007 (1)
2006 (1)
2005 (2)
2002 (4)
2001 (4)
2000 (4)
1999 (3)
1998 (3)
1997 (1)
Umkreissuche
Umkreis von  5,  10,  20,  50 oder  100 Kilometern.