An die Mächte der Natur - Mythen der alt-peruanischen Nasca-Indianer

Laufzeit: 20. Juli 2002 bis 06. Januar 2003

Die rätselhaften Bilder auf Gefäßen und Textilien der altindianischen Nasca-Kultur haben schon früh die Neugier der Forscher und Betrachter erregt. Die Mannheimer Ausstellung ordnet die Motive und erklärt ihre Identifizierungen. Warum wurden die dargestellten Tiere und Pflanzen ausgewählt und zu Mischwesen zusammengefügt? Welches war ihre Bedeutung in Naturraum und Klima der peruanischen Pazifikküste? Es zeigt sich, dass die Bilder lesbar werden: sie erzählen von einem Wesen, das Überschwemmungs-Katastrophen und Plagen, aber auch fruchtbaren Regen bringt. Opferungen für die Fruchtbarkeit spielen eine bedeutende Rolle in Altperu.

Kategorien:
Kunst | Völkerkunde |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Mannheim |
Vergangene Ausstellungen
2019 (3)
2018 (3)
2017 (2)
2016 (2)
2015 (2)
2014 (3)
2013 (6)
2012 (6)
2011 (5)
2010 (4)
2009 (2)
2008 (3)
2007 (3)
2003 (4)
2002 (6)
2001 (3)
2000 (5)
1999 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Weltkulturen der Reiss-Engelhorn-Museen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum / Holtappels
Revierfolklore
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Dortmund
28.02.2020 bis 25.10.2020
Die Bayern haben ihre Lederhosen, die Friesen ihre traditionellen Hauben und Trachten – aber was hat das Ruhrgebiet? Zum Ende des Steinkohlenbergbaus setzt sich das Ausstellungsprojekt mit der regio...
Abbildung: Die Erschaffung Adams (Michelangelo) © Exhibition 4you GmbH & Co. KG
Michelangelo - Der andere Blick
Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur
Lichtenau-Dalheim
04.04.2020 bis 05.07.2020
Die unvergleichliche Bilderwelt von Michelangelos Sixtinischer Kapelle kommt in das westfälische Kloster Dalheim! Vom 4. April bis 5. Juli 2020 präsentiert die Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmu...