Vom Heiligen Land zu den Ufern von Rhein und Main
Gedruckte Städtebilder aus fünf Jahrhunderten (1474 – 1847)

Laufzeit: 19. September 2004 bis 30. November 2004

Die Ausstellung gibt einen Überblick über die Entwicklung des Städtebildes in der Druckgraphik und der Buchillustration vom Spätmittelalter bis zur Romantik. Aus den Exponaten ragen Blätter von Albrecht Dürer (Großes Glück 1502, Große Kanone 1518), die sehr frühe Ansicht von Köln 1474, Breydenbachs Reise ins Heilige Land (1486), Braun/Hogenbergs Civitas orbis terrarum (1572/74), Philipp von Zesens Beschreibung von Amsterdam (1664), Fischer von Erlachs Entwurf einer historischen Architektur (1721), der Tafelband zu den Reisen von James Cook (1784) und natürlich Die Mainufer und ihre nächsten Umgebungen von Ludwig Braunfels (1847) heraus.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Schweinfurt |
Vergangene Ausstellungen
2016 (1)
2014 (1)
2013 (3)
2011 (3)
2010 (4)
2009 (4)
2008 (1)
2007 (1)
2006 (4)
2005 (3)
2004 (3)
2003 (6)
2002 (2)
2001 (3)
2000 (4)
1999 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Otto Schäfer - Buchkunst, Grafik und Kunsthandwerk mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Zwei Stockenten-Küken müssen einen Zahn zulegen, um im Gewimmel des Konstanzer Tretboothafens den Anschluss an ihre Familie nicht zu verlieren. © © Bodensee-Naturmuseum/M. Kroth
Vogel-Alltag in Konstanz
Bodensee-Naturmuseum
Konstanz
21.03.2022 bis 05.03.2023
Eine neue Sonderausstellung im Bodensee-Naturmuseum zeigt vom 21.03.2022 bis 05.03.2023 Fotos aus dem Leben der zwölf häufigsten Vogelarten im Konstanzer Hafen und Stadtgarten....
Abbildung: Gabriella Hirst, Battlefield, Installation, Beete, Pflanzen, Pflanzenkübel, Pflanzhilfen, Bänke, Publikation, Installationsansicht Kunsthalle Osnabrück, 2022. Foto: Lucie Marsmann © Lucie Marsmann
Battlefield
Kunsthalle Dominikanerkirche
Osnabrück
25.06.2022 bis 05.03.2023