Berlinische Galerie
10969 Berlin
Alte Jakobstraße 124-128

Architektur der Obdachlosigkeit - BISS zu Gast in der Berlinischen Galerie

Laufzeit: 23. Oktober 2004 bis 02. Januar 2005

Die Idee zu dieser ungewöhnlichen Ausstellung entstand anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Münchener Straßenzeitung BISS. Sieben international bekannte Fotografen – Wolfgang Bellwinkel, Boris Mikhailov, Ulrike Myrzik/ Manfred Jarisch, Dayanita Singh, Wolfgang Tillmans und John Vink – wurden eingeladen, sich mit dem weltweiten Problem der Obdachlosigkeit künstlerisch auseinander zu setzen. Die eindrucksvollen Ergebnisse zeigen, dass die Künstler individuelle Herangehensweisen entwickelten und mithilfe der Fotografie unterschiedliche Aspekte der Obdachlosigkeit sichtbar machen.
Aus Anlass des 30-jährigen Jubiläums der Kunstförderung der Philip Morris GmbH, wird die Ausstellung nun, nach ihren Stationen in der Pinakothek der Moderne in München und im Museum der Arbeit in Hamburg, zur Eröffnung des neuen Hauses und zur Einweihung der Wechselausstellungshalle der Berlinischen Galerie auch in Berlin gezeigt.

Zur Museumseite: Berlinische Galerie

Kategorien:
Fotografie |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (2)
2018 (6)
2017 (9)
2016 (12)
2015 (5)
2014 (5)
2013 (10)
2012 (14)
2011 (14)
2010 (14)
2009 (7)
2008 (4)
2007 (10)
2006 (7)
2005 (13)
2004 (4)
2003 (1)
2002 (2)
1998 (5)
1997 (4)
1989 (1)
1988 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Berlinische Galerie mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Ausstellungszentrum Gut Altenkamp
Die Sammlung Bunte
Ausstellungszentrum Gut Altenkamp
Papenburg
12.07.2020 bis 25.10.2020
Seit nunmehr über 40 Jahren sammelt der gebürtige Papenburger Hermann-Josef Bunte Werke der westfälischen Expressionisten wie Hermann Stenner, Peter August Böckstiegel und Victor Tuxhorn, aber auc...
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum / Holtappels
Revierfolklore
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Dortmund
28.02.2020 bis 25.10.2020
Die Bayern haben ihre Lederhosen, die Friesen ihre traditionellen Hauben und Trachten – aber was hat das Ruhrgebiet? Zum Ende des Steinkohlenbergbaus setzt sich das Ausstellungsprojekt mit der regio...