100 Jahre Künstlergruppe "Brücke", Werke aus der eigenen Sammlung

Laufzeit: 19. Februar 2005 bis 04. September 2005

Anlass für die Ausstellung ist der 100. Jahrestag der Gründung der „Brücke“, die mit Künstlern wie Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel, Karl Schmidt-Rottluff und Emil Nolde einen fundamentalen Beitrag zum deutschen Expressionismus geleistet hat. Zu sehen sind 20 Gemälde sowie rund 70 Arbeiten auf Papier aus der Sammlung des Westfälischen Landesmuseums. Dabei handelt es sich unter anderem um Hauptwerke wie Otto Muellers „Zigeunerin“, Erich Heckels „Badende Frauen“ und Ernst Ludwig Kirchners „Kaffeetafel“, aber auch um wichtige Grafiken, die aus konservatorischen Gründen nur selten gezeigt werden können, zum Beispiel Nolde-Aquarelle.

Die leuchtenden Farben, die Ausdruckshaftigkeit und die freizügigen Themen zeugen auch 100 Jahre nach der Gründung der Künstlergemeinschaft von dem unmittelbaren emotionalen Bezug der Künstler zu ihren Werken. Kirchner brachte ihn 1906 auf die Formel: „Jeder gehört zu uns, der unmittelbar und unverfälscht das wiedergibt, was ihn zum Schaffen drängt.“
Mit der „Brücke“-Ausstellung ist zugleich das Ziel verbunden, die Schätze des Westfälischen Landesmuseums mit seiner hochkarätigen ständigen Sammlung vermehrt in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken. Das „Brücke“-Konvolut hat über den Sammlungsort hinaus auch einen inhaltlichen Bezug zum westfälischen Raum: Aufgrund der Ankaufspolitik des Landesmuseums zeigen einige der Werke Motive aus Westfalen, beispielsweise das Hauptwerk von Karl Schmidt-Rottluff „Patroklusturm“ (Soest), aber auch Holzschnitte Schmidt-Rottluffs und Radierungen von Nolde.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Münster |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (3)
2018 (6)
2017 (4)
2016 (5)
2015 (7)
2014 (2)
2012 (3)
2011 (7)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (2)
2007 (4)
2006 (6)
2005 (9)
2004 (4)
2003 (5)
2002 (12)
2001 (11)
2000 (9)
1999 (5)
1998 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu LWL-Museum für Kunst und Kultur Westfälisches Landesmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Summ, Summ, Summ © Weißgerbermuseum
Summ, Summ, Summ - Die Biene, der Imker und das süße Gold
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
22.09.2020 bis 31.12.2020
Die Bienen sind sehr nützliche Tiere. Schließlich gelten die summenden Insekten als Hüterinnen der biologischen Vielfalt. Sie bestäuben bis zu 80 Prozent der heimischen Blütenpflanzen. Doch obwoh...
Abbildung: Ausstellungsplakat © Landesmuseum Mainz
Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht
Landesmuseum
Mainz
09.09.2020 bis 18.04.2021
Die Rheinland-Pfälzische Landesausstellung 2020 führt die Reihe der großen europäischen Mittelalterausstellungen fort. Im Mittelpunkt dieses einzigartigen Kulturprojektes stehen die Kaiser des Mit...