Ostholstein-Museum
23701 Eutin
Schlossplatz 1

„Weite und Licht – Norddeutsche Landschaften“ – Kunstsammlung des NDR

Laufzeit: 13. März 2005 bis 24. April 2005

Das Ostholstein-Museum in Eutin zeigt als erste Ausstellung in dem neu entstandenen Sonderausstellungsraum im Erdgeschoss des Hauses die Ausstellung „Weite und Licht – Norddeutsche Landschaften“ mit etwa siebzig Werken aus der Kunstsammlung des Norddeutschen Rundfunks (NDR).

Wie andere ARD-Häuser auch hat der Norddeutsche Rundfunk seit seiner Gründung Kunst gesammelt. Aber als einziger Sender schickt der NDR Teile seines Bestandes auf die Reise durch das Sendegebiet. In den vergangenen sechs Jahren hat die Kollektion in zahlreichen Städten Station gemacht, zuletzt im Staatlichen Museum Schwerin und im Museum des Fürstentums Lüneburg in Lüneburg.

Die Arbeiten stammen aus der Zeit vom Ende des 19. Jahrhunderts bis heute. Alle Stilrichtungen und Techniken sind vertreten. Berühmte Künstler stehen neben weniger bekannten, von denen die Organisatoren glauben, dass sie sich in einer gültigen Weise mit dem Thema Landschaft auseinandersetzen. Der Titel „Weite und Licht" wurde gewählt, weil diese beiden Begriffe am besten den gemeinsamen Nenner norddeutscher Landschaften und der in der Sammlung vereinigten Bilder erfasst.

Zur Museumseite: Ostholstein-Museum

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Schleswig-Holstein | Ort:  Eutin |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (7)
2018 (8)
2017 (9)
2016 (4)
2014 (2)
2012 (4)
2011 (6)
2010 (3)
2009 (5)
2008 (2)
2007 (4)
2006 (2)
2005 (10)
2004 (3)
2003 (14)
2002 (11)
2001 (9)
2000 (13)
1999 (12)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Ostholstein-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Kuhstall © Jan Walter Junghanss
Heimat. Land – Ölbilder von Jan Walter Junghanss
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
01.12.2019 bis 06.06.2020
Für seine kleinformatigen Ölbilder erhielt Jan Walter Junghanss 2017 den Kunstpreis des Landkreises Augsburg. Die realistisch anmutenden Darstellungen sind dem ländlichen Leben unserer Umgebung gew...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...