LehmbruckMuseum
47051 Duisburg
Friedrich-Wilhelm-Str. 40

Von Kirchner bis Baumeister: 50 Meisterwerke deutscher Malerei von 1900 bis 1950

Laufzeit: 14. März 2006 bis 23. Juli 2006

„Lehmbruck als Maler“, wegen seiner expressiven Skizzenhaftigkeit lange unterschätzt, bildet den Ausgangspunkt für die hochkarätige Sammlung deutscher Malerei vom Expressionismus bis zum Informel. Meisterwerke der „Brücke“-Künstler Erich Heckel, Ernst Ludwig Kirchner, Karl Schmidt-Rottluff, Emil Nolde und Otto Müller, aber auch Einzelwerke von Max Beckmann und Oskar Schlemmer, Lyonel Feininger und Alexej Jawlensky, Max Ernst und Willi Baumeister reisen seit Jahren als Botschafter des Museums und der Stadt zu internationalen Ausstellungen. Dem großen Wunsch unserer Museumsbesucher folgend, sollen diese Highlights bis zum Sommer wieder einmal in einer Ausstellung vereint zu sehen und zu erleben sein.

Zur Museumseite: LehmbruckMuseum

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Duisburg |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (4)
2018 (8)
2017 (5)
2016 (9)
2015 (9)
2014 (13)
2013 (10)
2012 (9)
2011 (7)
2010 (4)
2009 (9)
2008 (10)
2007 (6)
2006 (7)
2005 (8)
2004 (3)
2002 (2)
2001 (6)
2000 (14)
1999 (16)
1998 (18)
1997 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu LehmbruckMuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Summ, Summ, Summ © Weißgerbermuseum
Summ, Summ, Summ - Die Biene, der Imker und das süße Gold
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
22.09.2020 bis 31.12.2020
Die Bienen sind sehr nützliche Tiere. Schließlich gelten die summenden Insekten als Hüterinnen der biologischen Vielfalt. Sie bestäuben bis zu 80 Prozent der heimischen Blütenpflanzen. Doch obwoh...
Abbildung: Lucas Cranach d.Ä., Christus als Schmerzensmann, um 1537, Sammlung Ludwig Roselius, Museen Böttcherstraße © Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Berührend – Annäherung an ein wesentliches Bedürfnis
Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Bremen
19.09.2020 bis 24.01.2021
Die Berührung war und ist ein Motiv in der Kunst, über das sich nahezu alle Themen des menschlichen Wesens darstellen lässt. Allein in den jahrhunderteumfassenden und genreübergreifenden Sammlunge...