Deichtorhallen Hamburg
20095 Hamburg
Deichtorstraße 1-2

was ist wichtig? eine fotografische recherche zu europäischen werten

Laufzeit: 16. März 2007 bis 06. Mai 2007

In Kooperation mit dem Haus der Photographie in den Deichtorhallen Hamburg ermöglicht die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. drei Fotografen, der Rolle europäischer Werte künstlerisch nachzugehen. Von einer fachkundigen Jury wurden die FotografInnen Pepa Hristova (Hamburg / Deutschland), Joana Deltuvaite (Klaipeda / Litauen) und André Lützen (Hamburg / Deutschland) ausgewählt. Unter der Frage „Was ist wichtig?“ setzten sich die beauftragten Fotografen seit März 2006 mit der Bedeutung von Werten in unterschiedlichen europäischen Kulturen auseinander. Die Bilder sollen zum Nachdenken anregen und das Thema Werte aus unterschiedlichen Blickwinkeln in das Bewusstsein der Öffentlichkeit tragen.

Da die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. darauf verzichtete, zuvor Werte zu definieren oder das Thema weiter einzugrenzen, sind die ausgewählten Fotografen in der Wahl des Ortes, der Motive und in der Gestaltung völlig frei. Das Spektrum reicht von Werten in der Architektur, im sozialen Bereich bis hin zur Politik.

Zur Museumseite: Deichtorhallen Hamburg

Kategorien:
Fotografie |  Ausstellungen im Bundesland Hamburg | Ort:  Hamburg |
Vergangene Ausstellungen
2019 (3)
2018 (12)
2017 (11)
2016 (8)
2015 (9)
2014 (8)
2013 (9)
2012 (10)
2011 (14)
2010 (11)
2009 (12)
2008 (4)
2007 (9)
2006 (1)
2002 (1)
2001 (1)
2000 (1)
1999 (2)
1996 (2)
1993 (1)
1992 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Deichtorhallen Hamburg mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © Museum für konkrete Kunst
Gemalte Diagramme - Bauhaus, Kunst und Infografik
Museum für konkrete Kunst
Ingolstadt
31.03.2019 bis 29.09.2019
Die Ausstellung „Gemalte Diagramme. Bauhaus, Kunst und Infografik“ legt offen, dass bis heute eine erstaunliche Wechselwirkung zwischen Infografik und Kunst besteht, deren Anfänge im Bauhaus und ...
Abbildung: Ausstellungsplakat EX MACHINA © MUT
EX MACHINA
Museum der Universität Tübingen | Alte Kulturen | Sammlungen im Schloss Hohentübingen
Tübingen
02.05.2019 bis 01.12.2019
Am 2. Mai 2019 jährt sich der Todestag des Universalgenies Leonardo da Vinci zum 500. Mal. An diesem Tag eröffnet das Museum der Universität Tübingen MUT eine Ausstellung mit dem Titel „EX MACHI...