Ins Wort gesetzt – Zeitgenössische Lyrik zu Fotografien von Robert Häusser

Laufzeit: 28. Januar 2007 bis 13. April 2008

Mit der Ausstellung "Ins Wort gesetzt - Zeitgenössische Lyrik zu Fotografien von Robert Häusser" eröffnet das Forum Internationale Photographie im neuen Museum Zeughaus der Reiss-Engelhorn-Museen den Robert-Häusser-Saal.

Die Ausstellung verbindet Lyrik und Fotografie auf herausragende Art und Weise: Namhafte Lyrikerinnen und Lyriker aus unterschiedlichen Generationen haben zu einem Bild aus dem Lebenswerk des international renommierten Fotografen Robert Häussers ein Gedicht verfasst.

Die Lyriker wählten ein bereits vom Fotografen künstlerisch umgesetztes Motiv als Vorlage für eine eigene dichterische Transformation. Dabei handelt es sich um bisher unveröffentlichte Gedichte, die eigens für die Ausstellung konzipiert wurden und erstmalig präsentiert werden.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Mannheim |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (4)
2018 (3)
2017 (3)
2016 (2)
2015 (2)
2014 (5)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (6)
2010 (6)
2009 (6)
2008 (2)
2007 (2)
2003 (1)
2002 (3)
2001 (3)
2000 (2)
1999 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Zeughaus der Reiss-Engelhorn-Museen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: You+Pea, London Developers Toolkit, 2020 © You+Pea
Die Architekturmaschine - Die Rolle des Computers in der Architektur
Pinakothek der Moderne
München
14.10.2020 bis 10.01.2021
Computer sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ob im Büro, an der Kasse im Supermarkt oder im heimischen Wohnzimmer – Bits und Bytes stecken mittlerweile in fast allen technischen Geräte...
Abbildung: Das Universum © Kathrin Glaw - Museum Mensch und Natur
Alle Zeit der Welt
Museum Mensch und Natur
München
06.12.2019 bis 31.12.2020
Zeit... betrifft und berührt uns alle, sie knechtet und befreit uns, lässt uns aufblühen und welken, sie ist auch, wenn wir nicht mehr sind. Der stetige Fluss der Zeit trägt die Relikte der Vergan...