Ins Wort gesetzt – Zeitgenössische Lyrik zu Fotografien von Robert Häusser

Laufzeit: 28. Januar 2007 bis 13. April 2008

Mit der Ausstellung "Ins Wort gesetzt - Zeitgenössische Lyrik zu Fotografien von Robert Häusser" eröffnet das Forum Internationale Photographie im neuen Museum Zeughaus der Reiss-Engelhorn-Museen den Robert-Häusser-Saal.

Die Ausstellung verbindet Lyrik und Fotografie auf herausragende Art und Weise: Namhafte Lyrikerinnen und Lyriker aus unterschiedlichen Generationen haben zu einem Bild aus dem Lebenswerk des international renommierten Fotografen Robert Häussers ein Gedicht verfasst.

Die Lyriker wählten ein bereits vom Fotografen künstlerisch umgesetztes Motiv als Vorlage für eine eigene dichterische Transformation. Dabei handelt es sich um bisher unveröffentlichte Gedichte, die eigens für die Ausstellung konzipiert wurden und erstmalig präsentiert werden.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Mannheim |
Vergangene Ausstellungen
2019 (3)
2018 (3)
2017 (3)
2016 (2)
2015 (2)
2014 (5)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (6)
2010 (6)
2009 (6)
2008 (2)
2007 (2)
2003 (1)
2002 (3)
2001 (3)
2000 (2)
1999 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Zeughaus der Reiss-Engelhorn-Museen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Kuhstall © Jan Walter Junghanss
Heimat. Land – Ölbilder von Jan Walter Junghanss
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
01.12.2019 bis 06.06.2020
Für seine kleinformatigen Ölbilder erhielt Jan Walter Junghanss 2017 den Kunstpreis des Landkreises Augsburg. Die realistisch anmutenden Darstellungen sind dem ländlichen Leben unserer Umgebung gew...
Abbildung:  © Silke Silkeborg
Nacht um Nacht - Silke Silkeborg
Overbeck-Museum - Stiftung Fritz und Hermine Overbeck
Bremen
09.02.2020 bis 19.04.2020
Silke Silkeborg ist Freilichtmalerin wie Fritz und Hermine Overbeck es waren, anders als diese arbeitet sie jedoch nachts. Damit fügt sie der langen Tradition der Freilichtmalerei, die viel zu lange ...