Hamburger Kunsthalle
20095 Hamburg
Glockengießerwall

Von Dürer bis Goya - 100 Meisterzeichnungen der Hamburger Kunsthalle

Laufzeit: 13. Juli 2001 bis 30. September 2001

ewöhnlich lagern sie geschützt im Verborgenen, nun werden die schönsten
zeitweilig ans Licht geholt: die Meisterzeichnungen aus dem Kupferstichkabinett der
Hamburger Kunsthalle. Zum ersten Mal wird eine Spitzenauswahl aus drei
Jahrhunderten präsentiert.


Aus der italienischen Renaissance sind Blätter von Raffael,
Michelangelo, Leonardo da Vinci u. a. zu sehen, die
Altdeutschen Meister werden glänzend durch Dürer,
Altdorfer, Holbein, Schongauer vertreten. Im Mittelpunkt der
Niederländer steht Rembrandt, die französische Zeichnung
repräsentieren Nicolas Poussin und Claude Lorrain, und
unter den Spaniern bildet Goya den Höhepunkt.

Zur Museumseite: Hamburger Kunsthalle

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Hamburg | Ort:  Hamburg |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (9)
2018 (14)
2017 (17)
2016 (10)
2015 (7)
2014 (14)
2013 (19)
2012 (12)
2011 (16)
2010 (17)
2009 (16)
2008 (16)
2007 (17)
2006 (20)
2005 (25)
2004 (16)
2003 (17)
2002 (16)
2001 (22)
2000 (25)
1999 (22)
1998 (13)
1997 (3)
1996 (1)
1995 (1)
1994 (1)
1991 (1)
1990 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Hamburger Kunsthalle mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Bundespreis Ecodesign
Bundespreis Ecodesign 2020
Ludwigsburg Museum
Ludwigsburg
16.04.2020 bis 30.05.2020
Wie sich Produkte auf die Umwelt und unsere Alltagskultur auswirken, wird maßgeblich durch deren Design bestimmt. Gutes Design überzeugt sowohl ästhetisch als auch ökologisch. Der Bundespreis ecod...
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – plus ultra
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
06.06.2020 bis 13.09.2020
Im Sommer gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...