Die Königlich-Bayerische Fliegertruppe in Schleißheim und ihre Spuren in die Gegenwart

Laufzeit: 25. Oktober 2008 bis 22. März 2009

Das Königreich Bayern hatte von 1912 bis 1918 eine eigene Fliegertruppe. Sie wurde 1912 in Schleißheim vor den Toren Münchens mit einer Stärke von 62 Soldaten aufgestellt. Auf dem neu angelegten Flugplatz bildete man Flugzeugführer sowie Beobachter aus und stellte Fliegerabteilungen für den Fronteinsatz auf. Schleißheim entwickelte sich zum Zentrum der Königlich-Bayerischen Fliegertruppe. Während des Ersten Weltkriegs, als die Bedeutung der Fliegertruppe zunahm, erfolgte ein rasanter Ausbau des Standorts. 1918 waren hier 3000 Soldaten stationiert. Diese Entwicklung blieb nicht ohne Einfluss auf die Ortsentwicklung.

Kategorien:
Technik |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Oberschleißheim |
Vergangene Ausstellungen
2016 (1)
2013 (1)
2012 (1)
2011 (2)
2010 (2)
2009 (2)
2008 (1)
2007 (1)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Deutsches Museum - Flugwerft Schleißheim mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Peter Hübbe
Timo Sarpaneva
LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Petershagen
16.02.2020 bis 06.12.2020
Elegant reduzierte Formen und nuancenreiche Farbspiele – das sind die Merkmale des finnischen Künstlers Timo Sarpaneva. Obwohl Sarpaneva (1926 - 2006) auch mit anderen Materialen arbeitete, war Gla...
Abbildung: Das Universum © Kathrin Glaw - Museum Mensch und Natur
Alle Zeit der Welt
Museum Mensch und Natur
München
06.12.2019 bis 31.12.2020
Zeit... betrifft und berührt uns alle, sie knechtet und befreit uns, lässt uns aufblühen und welken, sie ist auch, wenn wir nicht mehr sind. Der stetige Fluss der Zeit trägt die Relikte der Vergan...