Vive la France - Französische Kunst aus dem Von der Heydt-Museum

Laufzeit: 11. Oktober 2009 bis 28. Februar 2010

Parallel zur großen Ausstellung über Claude Monet im zweiten Stock zeigt das Von der Heydt-Museum im ersten Stock eine Auswahl aus seiner Sammlung.
Dabei steht die französische Kunst des 18. und 19. Jahrhunderts im Fokus des Interesses. Beginnend mit den graphischen Illustrationen zur Enzyklopädie von Diderot und D’Alambert, dem bedeutendsten wissenschaftlichen Kompendium des 18. Jahrhunderts, und anderer Druckgraphik des freigeistigen aufgeklärten Zeitalters spannt die Ausstellung den Bogen über die „Schule von Barbizon“, in der nach der Erfindung der Ölfarbe in Tuben zum ersten Mal Gemälde in der freien Natur, vor dem Motiv entstanden, bis hin zur Kunst des Impressionismus, zu den Weggefährten Monets. Die Ausstellung umfasst u.a. Werke von Couture, Constable, Courbet, Rousseau, Delacroix, Manet, Degas, Cézanne, Sisley, Pissarro, Signac, Toulouse-Lautrec, Renoir und Monet.

Zur Museumseite: Von der Heydt-Museum

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Wuppertal |
Vergangene Ausstellungen
2019 (5)
2018 (7)
2017 (9)
2016 (10)
2015 (5)
2014 (6)
2013 (4)
2012 (8)
2011 (9)
2010 (8)
2009 (8)
2008 (6)
2007 (9)
2006 (7)
2005 (6)
2004 (7)
2003 (14)
2002 (11)
2001 (16)
2000 (12)
1999 (12)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Von der Heydt-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Die Erschaffung Adams (Michelangelo) © Exhibition 4you GmbH & Co. KG
Michelangelo - Der andere Blick
Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur
Lichtenau-Dalheim
04.04.2020 bis 05.07.2020
Die unvergleichliche Bilderwelt von Michelangelos Sixtinischer Kapelle kommt in das westfälische Kloster Dalheim! Vom 4. April bis 5. Juli 2020 präsentiert die Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmu...
Abbildung: Panzer nach Skizzen Leonardo da Vincis © Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik der Fachhochschule Bielefeld
DA VINCI 500: Bewegende Erfindungen
Historisches Museum
Bielefeld
10.11.2019 bis 15.03.2020
Leonardo da Vinci war seiner Zeit weit voraus. Als Künstler, Ingenieur und Gelehrter entwickelte er Ideen, Konzepte und Erfindungen und fasziniert die Menschen damals wie heute – auch 500 Jahre nac...