Loblied vom langen Regenbogen. Holzschnitte eines chinesischen Künstlerkollektivs

Laufzeit: 04. September 2009 bis 17. Januar 2010

Das Museum für Asiatische Kunst erwarb 1990 eine Serie von sieben großformatigen Holzschnitten, die unter dem Titel "Loblied vom langen Regenbogen" den Bau der großen Brücke über den Changjiang (Yangtze) in Nanjing thematisieren. Die 6 772 Meter lange, 1960 bis 1968 errichtete Konstruktion war von besonderer Bedeutung für das chinesische Nationalgefühl, da die gigantische Ingenieurleistung nach dem Bruch mit der Sowjetunion ohne ausländische Hilfe erbracht wurde.

Zur Museumseite: Museum für Asiatische Kunst

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2017 (3)
2016 (6)
2015 (3)
2014 (2)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (7)
2010 (11)
2009 (3)
2008 (5)
2007 (5)
2006 (1)
2005 (1)
2004 (1)
2001 (1)
1998 (1)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum für Asiatische Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Christian Hörl: Naturstudium. Foto: Matthias Sienz © Foto: Matthias Sienz
Christian Hörl - Kunstpreisträger des Bezirks Schwaben 2019
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
04.10.2020 bis 10.01.2021
2019 erhielt der Bildhauer und Konzeptkünstler Christian Hörl den Kunstpreis des Bezirks Schwaben für sein Gesamtwerk. Die umfangreiche Einzelausstellung in der Schwäbischen Galerie präsentiert e...
Abbildung: Jakob Ganslmeier: Aus der Serie „Haut, Stein“, 2019, C-Print © Jakob Ganslmeier
Haut, Stein
Zitadelle und Stadtgeschichtliches Museum Spandau
Berlin
14.08.2020 bis 14.02.2021
In seinem fotografischen Projekt „Haut, Stein“ thematisiert Jakob Ganslmeier den Ausstieg ehemaliger Neonazis sowie den Umgang mit historischen NS-Symbolen in der Architektur des öffentlichen Rau...