Brauerei-Museum
44145 Dortmund
Steigerstraße 16

Die Union-Brauerei und der Dortmunder "U-Turm"

Laufzeit: 24. April 2010 bis 30. März 2011

Bereits vor dem Ersten Weltkrieg hatte die Union die innerstädtische Konkurrenz überflügelt, in den 1920er Jahren stieg das Unternehmen dann zur größten Brauerei Westdeutschlands auf. 30 Jahre später zählte die Union zu den führenden Brauereien Europas. Eine Voraussetzung dieser Expansion war die Errichtung des Gär- und Lagerkeller-Hochhauses, seinerzeit der größte und modernste Industriebau in der deutschen Brauwirtschaft. Die Geschichte dieses "U-Turmes", der in diesem Jahr als neues Zentrum für Kunst und Kreativität eröffnet wird, und der Brauerei, die mit ihm groß wurde, illustriert die Sonderschau anhand zahlreicher Exponate und historischer Fotoaufnahmen.

Zur Museumseite: Brauerei-Museum

Kategorien:
Lokalgeschichte | Kulturgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Dortmund |
Vergangene Ausstellungen
2016 (1)
2013 (1)
2012 (1)
2011 (2)
2010 (1)
2009 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Brauerei-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...