Kopf im Geäst und Steine in Manteltaschen - Gil Shachar und die ALTANA Kunstsammlung
Plastiken, Gemälde, Fotografie

Laufzeit: 15. Mai 2011 bis 28. August 2011

Seine Plastiken sind faszinierende und täuschend echte Abbilder der Wirklichkeit: Gil Shachar, 1965 in Tel Aviv geboren, beschäftigt sich intensiv mit dem menschlichen Körper. Der israelische Künstler hat auf Einladung der ALTANA Kulturstiftung hochkarätige Werke der Sammlung mit zehn eigenen Werken in eine dialogische Beziehung gesetzt und so neue spannende Sichtweisen geschaffen. Diesen Werk-Paaren hat Ausstellungskurator Johannes Janssen literarische Zitate zugeordnet, die den Bedeutungshorizont individuell erweitern. Zu sehen sind u.a. Werke von Anselm Kiefer, Per Kirkeby, Roni Horn, Robert Longo, Christoph Brech, Kiki Smith, Doug & Mike Starn, Andy Goldsworthy, Heribert C. Ottersbach, Tilo Baumgärtel und anderen.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Bad Homburg vor der Höhe |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (3)
2018 (2)
2017 (4)
2016 (4)
2015 (4)
2014 (5)
2013 (3)
2012 (5)
2011 (5)
2010 (4)
2009 (3)
2008 (5)
2007 (1)
2006 (1)
2005 (1)
2001 (4)
2000 (3)
1999 (3)
1998 (1)
1997 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu ALTANA Kulturstiftung im Sinclair-Haus mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Dallah, arabische Kaffeekanne, unbekannt Herstellung: unbekannt, Syrien Schenkung: Philipp Jebsen, Deutschland © Foto Deutsches Museum
Kosmos Kaffee
Staatliches Museum für Naturkunde
Karlsruhe
08.10.2020 bis 06.06.2021
Vom 8. Oktober 2020 bis 6. Juni 2021 dreht sich im Naturkundemuseum Karlsruhe alles um der Deutschen liebstes Getränk – nicht weniger als 162 Liter pro Kopf werden hierzulande pro Jahr getrunken! D...
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...