Städtisches Museum
78234 Engen
Klostergasse 19

Tom Leonhardt " F a r b l o s "

Laufzeit: 10. Juni 2011 bis 24. Juli 2011

Tom Leonhardt, in Rielasingen geboren, studierte nach seiner Bauzeichnerlehre und Arbeit als wissenschaftlicher Zeichner beim Landesdenkmalamt Baden-Württemberg, an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart Freie Grafik bei Prof. Schoofs. Von 1987 - 1991 Konzeption und Organisation von "Kunst im Umspannwerk", Singen und von 1993-1997 Kurator der Galerie für zeitgenössische Kunst im Wasserturm Konstanz. Seit 1980 Ausstellungen/Beteiligungen in Deutschland und dem Ausland mit Ankäufen in öffentlichen und privaten Sammlungen.

Mit kleinformatigen und großformatigen Tuschezeichnungen auf Papier umkreist der Künstler Tom Leonhardt über Jahre einzelne Themen. Es entstehen so große Einzelblöcke von Zeichnungen mit Titeln wie "Rudern für Liebhaber" oder "Stille Tage in Guantanamo und anderswo".

Zur Museumseite: Städtisches Museum

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Engen |
Vergangene Ausstellungen
2017 (1)
2016 (9)
2014 (7)
2013 (1)
2012 (1)
2011 (10)
2010 (9)
2009 (5)
2008 (7)
2005 (1)
2004 (1)
2000 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Städtisches Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Berthold Socha
Fabrik. Denkmal. Forum.
LWL-Industriemuseum Ziegeleimuseum Lage - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Lage
23.11.2019 bis 29.03.2020
Vor 50 Jahren wurde als erstes Industriegebäude des Ruhrgebiets die Maschinenhalle der Zeche Zollern II/IV in Dortmund unter Schutz gestellt. Das war die Geburtsstunde der Industriedenkmalpflege. Zeh...
Abbildung: Constantin von Mitschke-Colande - o.T. (zu Montezuma von Klabund) 1920 © Sammlung Hierling
Flächenbrand Expressionismus. Holzschnitte aus der Sammlung Joseph Hierling
Wenzel-Hablik-Museum
Itzehoe
25.08.2019 bis 10.11.2019
Der Holzschnitt war für die weite Verbreitung und die Popularität des Expressionismus nach dem Ersten Weltkrieg und in der Kultur der Zwanziger Jahre maßgeblich verantwortlich. Es war die Zeit, in ...