Städtisches Museum
90513 Zirndorf
Spitalstraße 2

Battery Toys - Kuriose Spielfiguren aus Japan aus der Zeit von 1950 bis 1970

Laufzeit: 11. Juni 2011 bis 03. Oktober 2011

Blinkend, rauchend und mit viel Getöse kommt es daher, das originelle und farbenfrohe batteriebetriebene Spielzeug aus Japan.

Neben Fred Feuerstein, Mickey Mouse und Frankenstein sind viele amüsante Tiere und Scherzfiguren zu Gast.

Bis zum 2. Weltkrieg war Spielzeug "Made in Germany" führend auf dem Weltmarkt. Aus Japan kamen hauptsächlich schlechte Kopien europäischer und amerikanischer Blechspielwaren. Als japanische Spielwarenhersteller die bisher üblichen Federwerke und Uhrwerkantriebe durch kleine batteriebetriebene Elektromotoren ersetzten, kam Ende der 1940er Jahre die Wende. Die mit bunten Stoffen und Plüsch überzogenen, äußerst beweglichen und qualitätvollen Blechkörper sorgten nun mit neuen Licht-, Ton- und Raucheffekten für Belustigung. Mit ihnen überholte die Spielzeugindustrie Japans in den 1950er und 1960er Jahren die deutschen Produktionen.

Zur Museumseite: Städtisches Museum

Kategorien:
Technik | 20. Jahrhundert | Kinder |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Zirndorf |
Vergangene Ausstellungen
2016 (1)
2015 (1)
2014 (1)
2013 (2)
2012 (2)
2011 (2)
2010 (3)
2009 (2)
2008 (1)
2007 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Städtisches Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung:  © Peter Hübbe
Timo Sarpaneva
LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Petershagen
16.02.2020 bis 06.12.2020
Elegant reduzierte Formen und nuancenreiche Farbspiele – das sind die Merkmale des finnischen Künstlers Timo Sarpaneva. Obwohl Sarpaneva (1926 - 2006) auch mit anderen Materialen arbeitete, war Gla...