Der chinesische Lustgarten. Erotische Kunst aus der Sammlung Bertholet

Laufzeit: 14. Mai 2011 bis 14. August 2011

Die Ausstellung gibt faszinierende Einblicke in den Bereich der chinesischen erotischen Kunst. Im Gegensatz zur japanischen erotischen Kunst (Shunga) ist diese bisher weitgehend unbekannt. Gezeigt werden gemalte Albumblätter und Kleinplastiken aus dem späten 16. bis frühen 20. Jahrhundert. Die Blätter geben Aufschluss sowohl über Erotik und Sexualität in China als auch über Hausinterieure, Kleidung, Mode, Frisuren und Gartengestaltung. Trotz anonymer Schöpfer zeichnen sich viele der Arbeiten durch eine hohe künstlerische Qualität aus. Sie wurden anhand von Modellzeichnungen in professionellen Malerwerkstätten hergestellt. Fünf dieser äußerst raren Modellzeichnungen werden im Original ebenfalls in der Ausstellung präsentiert.

Zur Museumseite: Museum für Asiatische Kunst

Kategorien:
Kunst | 19. Jahrhundert | 18. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 17. Jahrhundert | 16. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2017 (3)
2016 (6)
2015 (3)
2014 (2)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (7)
2010 (11)
2009 (3)
2008 (5)
2007 (5)
2006 (1)
2005 (1)
2004 (1)
2001 (1)
1998 (1)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum für Asiatische Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: In den Lehranstalten © Weißgerbermuseum
In den Lehranstalten - Historische Momentaufnahmen aus den Schulen Doberlug-Kirchhains
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
02.06.2020 bis 30.08.2020
Die öffentliche Schule galt schon immer als die wichtigste staatliche Bildungseinrichtung. Daher gab es in jedem vorherrschendem Gesellschaftssystem andere pädagogische Ansätze der Wissensvermittlu...
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – plus ultra
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
06.06.2020 bis 13.09.2020
Im Sommer gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...