Museum August Macke Haus
53119 Bonn
Bornheimer Straße 96

Zwischen Madonna und Mutter Courage - Zur Darstellung der Mutter in der Kunst von 1905 bis 1935

Laufzeit: 07. Oktober 2011 bis 29. Januar 2012

Die Darstellung von Mutter und Kind, die zu den wichtigen Motiven der Kunstgeschichte zählt, erfuhr vor dem Hintergrund der sich radikal wandelnden gesellschaftlichen und politischen Verhältnisse im frühen 20. Jahrhundert und des damit einhergehenden Emanzipationsprozesses der Frauen eine ungewohnt vielfältige und aspektreiche Ausprägung, vor allem durch Künstlerinnen. Zum Ende des fatal verlaufenden Ersten Weltkriegs und im ersten Jahr der Weimarer Republik gaben besonders die rheinischen und Berliner Künstler auffallend häufig mit Madonnenvisionen ihren utopischen Hoffnungen auf die Geburt einer neuen Epoche durch die Geburt des Neuen Menschen Ausdruck. Künstlerinnen sahen die Rolle der Mutter, auch ihre eigene Rolle als Künstlerin und Mutter meistens deutlich realistischer und kritischer.

Zur Museumseite: Museum August Macke Haus

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bonn |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (4)
2017 (1)
2016 (1)
2015 (4)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (1)
2011 (2)
2010 (4)
2009 (4)
2008 (2)
2007 (1)
2006 (3)
2002 (2)
2001 (6)
2000 (3)
1999 (2)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum August Macke Haus mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Werner Kramer
Heimatlich und orientalisch – Krippen berühren Herzen
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
01.12.2019 bis 02.02.2020
Ende 1919 entstand die Augsburger Ortsgruppe des Bayerischen Krippenvereins. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums präsentieren die Krippenfreunde eine Ausstellung mit ausgesuchten Krippendarstell...
Abbildung:  © Heinz Zander
Schönheiten und Ungeheuer - Sonderausstellung zum 80. Geburtstag von Heinz Zander
Museum am Lindenbühl / Kulturhistorisches Museum
Mühlhausen
14.04.2019 bis 21.07.2019
Der Künstler ist einer der wichtigsten Vertreter der Leipziger Schule, die in den 1970er bis 1980er Jahren ihren Höhepunkt hatte. Zander schuf den monumentalen Gemäldezyklus zum Deutschen Bauernkri...