Ins Land der Kirschblüte - Japanische Reisefotographien des 19. Jahrhunderts

Laufzeit: 08. November 2011 bis 03. Juni 2012

Anlässlich des 150jährigen Jubiläums der deutsch-japanischen Beziehungen, präsentiert das Forum Internationale Photographie (FIP) der Reiss-Engelhorn-Museen die Fotoausstellung "Ins Land der Kirschblüte - Japanische Reisefotografien des 19. Jahrhunderts". Vom 8. November 2011 bis zum 12. Februar 2012 eröffnen ausgewählten Fotografien dem Besucher einen ganz besonderen Blick auf die Anfänge der Kulturbeziehungen zwischen Deutschland und Japan. Insgesamt 200 ausgewählte und noch nie gezeigte Reisefotografien laden dazu ein, Japan neu zu entdecken. Der Besucher wandelt entlang der typischen Reiseroute des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Während imposante Städteansichten von der rasch fortschreitenden Industrialisierung und Urbanisierung Japans im Aufbruch zur Moderne zeugen, vermitteln die Fotografien von Teehäusern und kunstvoll angelegten Park- und Tempelanlagen einen faszinierenden Eindruck vom Facettenreichtum und dem Fortbestand traditioneller japanischer Kultur.

Kategorien:
Fotografie | Völkerkunde | 19. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Mannheim |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (4)
2018 (3)
2017 (3)
2016 (2)
2015 (2)
2014 (5)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (6)
2010 (6)
2009 (6)
2008 (2)
2007 (2)
2003 (1)
2002 (3)
2001 (3)
2000 (2)
1999 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Zeughaus der Reiss-Engelhorn-Museen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: You+Pea, London Developers Toolkit, 2020 © You+Pea
Die Architekturmaschine - Die Rolle des Computers in der Architektur
Pinakothek der Moderne
München
14.10.2020 bis 10.01.2021
Computer sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ob im Büro, an der Kasse im Supermarkt oder im heimischen Wohnzimmer – Bits und Bytes stecken mittlerweile in fast allen technischen Geräte...
Abbildung: Volker Altenhof, Strömung I, 2018 © Volker Altenhof
Dem Himmel so nah. Volker Altenhof – Malerei
Museum Eckernförde
Eckernförde
25.10.2020 bis 10.01.2021
Im Juli 2018 unternahm der bei Eckernförde lebende Maler Volker Altenhof eine vierwöchige Reise in den Himalaya. Die vielfältigen Eindrücke wirken bis heute nach. Großformatige Gemälde, kleine T...