MARCEL VAN EEDEN - The Darkest Museum in the World

Laufzeit: 13. November 2011 bis 19. Februar 2012

Im Winter 2011/2012 stellt die Mathildenhöhe Darmstadt den in Zürich lebenden niederländischen Zeichner und Konzeptkünstler Marcel van Eeden (*1965) in einer umfassenden Einzelausstellung vor: mit zahlreichen Zeichnungsserien, die in einer eigens für die Mathildenhöhe Darmstadt realisierten Totalinstallation präsentiert werden - parallel zu einer neuen Werkserie des Meisterzeichners zwischen Konzeptkunst und Film noir-Evokation. Erstmals sind die wichtigsten Erzählstränge vereint, die van Eeden in den vergangenen fünf Jahren Tag für Tag nach Fotos, Filmen und Textfragmenten angelegt hat. "Schritte ins Reich der Kunst" lässt uns konsequent in die Zeit vor der Geburt des Künstlers im Jahr 1965 blicken. Indem van Eeden ausschließlich die Zeit seiner eigenen Abwesenheit untersucht, nähert er sich auf höchst ungewöhnliche Weise dem Gedanken des Todes sowie der Frage nach dem Sinn des Lebens überhaupt.

Katalog: Marcel van Eeden. Schritte ins Reich der Kunst, herausgegeben von Ralf Beil, Konrad Bitterli und Katja Blomberg, Buchhandlung Walther König: mit Texten von Konrad Bitterli und Katja Blomberg, deutsch-englische Ausgabe, 104 Seiten, zahlreiche Abbildungen, 22 x 17 cm, Broschur, 16,80 Euro.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Darmstadt |
Vergangene Ausstellungen
2018 (2)
2017 (1)
2016 (1)
2015 (2)
2014 (3)
2013 (5)
2012 (4)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (4)
2008 (4)
2007 (3)
2005 (1)
2004 (1)
2003 (3)
2002 (4)
2001 (3)
2000 (1)
1999 (2)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Ausstellungsgebäude Mathildenhöhe mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Trachtenmädchen mit SA-Männern im Konstanzer Hafen, um 1935 © © Rosgartenmuseum Konstanz
Konstanz im Nationalsozialismus. 1933 bis 1945
Rosgartenmuseum
Konstanz
25.06.2022 bis 08.01.2023
Der Nationalsozialismus, der Zweite Weltkrieg und der singuläre Völkermord an den europäischen Juden und anderen Minderheiten liegen für jüngere Menschen in fernster Vergangenheit. Auch die meist...
Abbildung: Dorothy Iannone: A Souvenir for Ajaxander, 1989/90 © Foto: Giorgia Palmisano, Courtesy: Archivio Conz, Berlin
FLUXUS SEX TIES / Hier spielt die Musik!
Nassauischer Kunstverein
Wiesbaden
14.07.2022 bis 30.10.2022
Mit Werken von: Mary Bauermeister / Andrea Büttner / Sari Dienes / Esther Ferrer / Simone Forti / Guerrilla Girls / Dorothy Iannone / Alison Knowles / Shigeko Kubota / Annea Lockwood / Charlotte Moor...