Museum Reinickendorf
13467 Berlin
Alt Hermsdorf 35

Last call TXL - Geschichte eines Flughafens, Geschichte einer Nachbarschaft

Laufzeit: 01. Juni 2012 bis 31. Januar 2013

Mit der Schließung des Flughafens Berlin-Tegel geht eine Ära zu Ende. Über 60 Jahre lang prägten startende und landende Flugzeuge die Nachbarschaft in Reinickendorf und Umgebung. Seit dem Beginn der Nutzung für die Zivilluftfahrt in den 1960er Jahren und spätestens mit der Eröffnung des neuen Terminals in Tegel-Süd 1974 wurde der Flughafen für viele Menschen Arbeitsort für die stetig wachsende Zahl von Flugreisenden das Tor zur Welt. Wehmut und Erleichterung begleiten den Abschied von TXL - so der gängige internationale Flughafencode für Berlin-Tegel.

Zur Museumseite: Museum Reinickendorf

Kategorien:
Lokalgeschichte | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (3)
2016 (3)
2015 (3)
2014 (3)
2013 (2)
2012 (4)
2011 (3)
2010 (4)
2009 (2)
2008 (1)
2005 (2)
2004 (2)
2003 (1)
2002 (2)
2001 (2)
2000 (2)
1999 (3)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Reinickendorf mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022