Vom Karikaturisten zum Künstler. Lyonel Feiningers Radierungen und Lithografien.

Laufzeit: 15. Juli 2012 bis 04. November 2012

Lyonel Feiningers Hinwendung zur Druckgrafik fällt in die turbulente Zeit seines künstlerischen Aufbruches nach 1905, als sich Feininger von seiner Arbeit als erfolgreicher Karikaturist zu lösen begann. Seine spätere zweite Frau Julia, die der Künstler gerade erst kennen gelernt hatte und die zu der Zeit in Weimar Kunst studierte, ermutigte ihn zur künstlerischen Selbstständigkeit und führte ihn auch an die Druckgrafik heran.

Zur Museumseite: Lyonel-Feininger-Galerie

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen-Anhalt | Ort:  Quedlinburg |
Vergangene Ausstellungen
2018 (3)
2017 (6)
2016 (3)
2014 (1)
2013 (1)
2012 (1)
2011 (2)
2010 (5)
2009 (1)
2008 (2)
2005 (4)
2004 (1)
2000 (2)
1999 (5)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Lyonel-Feininger-Galerie mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022