Diözesanmuseum St. Afra
86152 Augsburg
Kornhausgasse 3-5

„DAMIT LEBEN GELINGT“ Ist Gott Mensch geworden bis in den Tod
Werke zu Passion und Auferstehung von e.lin

Laufzeit: 14. Februar 2013 bis 20. Mai 2013

e.lin (Erwin Wiegerling), geb. 1943 in Augsburg, arbeitet seit 40 Jahren synchron als freischaffender Künstler und Restaurator.
Die Sonderausstellung „Damit Leben gelingt – ist Gott Mensch geworden bis in den Tod“ zeigt als Herzstück eine eigens für den Aschermittwoch der Künstler 2013 geschaffene Heilig-Grab-Installation sowie weitere Werke zu Passion und Auferstehung.

e.lin (Erwin Wiegerling), geb. 1943 in Augsburg, arbeitet seit 40 Jahren synchron als freischaffender Künstler und Restaurator. Auf Initiative von Bischofsvikar Karl-Heinz Knebel schuf e.lin für den Aschermittwoch der Künstler 2013 eine „Heilig-Grab“-Installation, die dem italienischen Komponisten Giovanni Bonato (“Cesare Pollini”-Konservatorium in Padua) zur Inspirationsquelle für die Komposition "Epiphanie" für Sopran und 8 Violoncelli wurde, die am Aschermittwoch von der Meisterklasse von Prof. Julius Berger (Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg) im Diözesanmuseum uraufgeführt wurde.
Diese Heilig-Grab-Installation ist zugleich das Herzstück der Ausstellung „Damit Leben gelingt – ist Gott Mensch geworden bis in den Tod“. Die Werke der Ausstellung – Environments, Collagen, Assemblagen und eine eigene Form von „Eingerichten“ im Sinne der Arte Povera – zeugen davon, dass dem Künstler Bewahren und Erhalten ebenso wichtig ist, wie Neues zu schaffen. So verwendet er neben Materialien und Strukturen aus der Natur (Erde, Asche, Pflanzen) auch verschiedene Fundstücke.
Die ästhetischen Werke sind von meditativer Ruhe und spiritueller Ausdruckskraft und zeugen vom respektvollen Umgang mit sakralen Werken, und dem "Weiterdenken" in unsere Zeit hinein. E.lin benutzt historische Zitate, setzt sie in einen anderen Zusammenhang, verwendet Symbole und Zeichen, und lässt den Betrachter selbst deuten.

Katalog: Begleitbroschüre

Zur Museumseite: Diözesanmuseum St. Afra

Kategorien:
21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Augsburg |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (1)
2017 (2)
2016 (2)
2015 (2)
2014 (5)
2013 (3)
2012 (3)
2011 (2)
2010 (2)
2009 (1)
2008 (1)
2007 (2)
2001 (1)
1016 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Diözesanmuseum St. Afra mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Günther Uecker O.T. © VG Bild-Kunst, Bonn 2019 / Foto Wolfgang Lukowski, Frankfurt a.M.
Reisen. Entdecken. Sammeln. Barbara Klemm, Günther Uecker, Jiří Kolář, Jan Kubíček, Miloš Urbásek, Zdeněk Sýkora
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
22.02.2020 bis 03.05.2020
Bis vor 30 Jahren teilte der Eiserne Vorhang Europa in Ost und West: eine politische Abgrenzung, die wirtschaftlich und gesellschaftlich Folgen hatte. Hans-Peter Riese, damals als westdeutscher Journa...
Abbildung:  © Silke Silkeborg
Nacht um Nacht - Silke Silkeborg
Overbeck-Museum - Stiftung Fritz und Hermine Overbeck
Bremen
09.02.2020 bis 19.04.2020
Silke Silkeborg ist Freilichtmalerin wie Fritz und Hermine Overbeck es waren, anders als diese arbeitet sie jedoch nachts. Damit fügt sie der langen Tradition der Freilichtmalerei, die viel zu lange ...