Museum August Macke Haus
53119 Bonn
Bornheimer Straße 96

›Es ist fast zu schön hier‹ August Macke und die Schweiz

Laufzeit: 11. Oktober 2013 bis 19. Januar 2014

Im Mittelpunkt der Ausstellung, die das August Macke Haus in Kooperation mit dem Kunstmuseums Thun erarbeitet hat, steht der Aufenthalt des jungen deutschen Expressionisten im Haus ›Rosengarten‹ in Hilterfingen-Oberhofen vom Oktober 1913 bis Juni 1914.

Zur Museumseite: Museum August Macke Haus

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bonn |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (4)
2017 (1)
2016 (1)
2015 (4)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (1)
2011 (2)
2010 (4)
2009 (4)
2008 (2)
2007 (1)
2006 (3)
2002 (2)
2001 (6)
2000 (3)
1999 (2)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum August Macke Haus mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Berthold Socha
Fabrik. Denkmal. Forum.
LWL-Industriemuseum TextilWerk Bocholt - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Bocholt
06.04.2019 bis 08.09.2019
1979 beschloss der Landschaftsverband Westfalen-Lippe die Gründung eines dezentralen Industriemuseums. Es sollte die „Kultur des Industriezeitalters“ beispielhaft darstellen, Denkmäler erschlie...
Abbildung: Constantin von Mitschke-Colande - o.T. (zu Montezuma von Klabund) 1920 © Sammlung Hierling
Flächenbrand Expressionismus. Holzschnitte aus der Sammlung Joseph Hierling
Wenzel-Hablik-Museum
Itzehoe
25.08.2019 bis 10.11.2019
Der Holzschnitt war für die weite Verbreitung und die Popularität des Expressionismus nach dem Ersten Weltkrieg und in der Kultur der Zwanziger Jahre maßgeblich verantwortlich. Es war die Zeit, in ...