Staatliches Museum für Naturkunde
76133 Karlsruhe
Erbprinzenstraße 13

Säugetiere und Vögel – Aquarelle von Friedhelm Weick

Laufzeit: 03. April 2014 bis 29. Juni 2014

Eulen stehen im Mittelpunkt dieser Ausstellung mit neuen Aquarellen von Friedhelm Weick: 60 Originalaquarelle aus dem 2013 erschienenen Buch „Faszinierende Welt der Eulen, einem großformatigen Bilderband über die schönsten und seltensten Eulen der Welt. Weitere Schwerpunkte sind Arbeiten in Aquarell und Schabetechnik über die „Rückkehrer unter den Säugetieren“ (Wolf, Luchs, Wildkatze, Fischotter) und die Überlebenskünstler Fuchs und Dachs. Darüber hinaus zeigt Weick noch weitere Aquarelle zum Thema Adler und andere Greifvögel sowie einige kleinformatige Singvogelaquarelle.

Mit dieser Ausstellung kehrt Friedhelm Weick wieder einmal an seine frühere Wirkungsstätte zurück – von 1987 bis 1997 war im Naturkundemuseum als Grafiker tätig, wo er seine beiden großen Interessen, die Kunst und die Natur, im Beruf vereinen konnte. Mit seinen Illustrationen und Tierbildern hat er sich weit über die Fachwelt hinaus einen Namen gemacht. Bereits 2005 hatte er im Naturkundemuseum seine Bilder in einer Ausstellung präsentiert.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Karlsruhe |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (4)
2017 (4)
2016 (4)
2015 (1)
2014 (3)
2013 (3)
2012 (3)
2011 (5)
2010 (6)
2009 (6)
2008 (5)
2007 (5)
2006 (4)
2005 (4)
2004 (3)
2003 (5)
2002 (2)
2001 (3)
2000 (9)
1999 (5)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Staatliches Museum für Naturkunde mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Plakat zur Ausstellung © Römermuseum Güglingen, Foto: Rose Hajdu
Heinz Rall – Kirchenbauten 1959-1977
Römermuseum
Güglingen
27.09.2020 bis 21.03.2021
Abbildung: Kinopremiere in Bielefeld, 1950er Jahre © Stiftung Tri-Ergon Filmwerk
Die große Illusion
Historisches Museum
Bielefeld
06.09.2020 bis 25.04.2021