All about Hank! Zu Leben und Werk von Charles Bukowski (1920-1994)

Laufzeit: 11. Juli 2014 bis 15. Januar 2015

Charles Bukowski gehört zu den bekanntesten und zugleich umstrittensten Autoren der jüngsten Literaturgeschichte. Während einige in seinen Texten lediglich den unreflektierten Ausdruck eines exzessiven Lebensstils sehen, loben andere gerade das Authentische, das sich mit seinem realistischen, schonungslosen Schreiben verbindet. Beide Sichtweisen tendieren dazu, das Geschick zu unterschätzen, das Charles Bukowski im Umgang mit Medien besaß. Denn abgesehen davon, dass sich Bukowski – auch entgegen vieler Aussagen aus dem Umfeld seines Fankreises – in die US-amerikanische Erzähltradition des 20. Jahrhunderts einreiht, verstand es kaum ein Autor des 20. Jahrhunderts so gut wie er, sich in unterschiedlichen Medien als glaubwürdiger Erzähler und Lyriker darzustellen.

Das Literaturarchiv Sulzbach-Rosenberg zeigt in Zusammenarbeit mit der Charles Bukowski Gesellschaft anlässlich des 20. Todestages von Bukowski eine Schau aus dem Nachlass von Michael Montfort, der als Fotograf maßgeblich die mediale Präsenz Bukowskis geprägt hat, sowie signierte Erstausgaben, Originalmanuskripte, Zeitschriftenexemplare, Fotos und Videomaterial des Autors.

Kategorien:
Biographie | Literaturgeschichte | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Sulzbach-Rosenberg |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (2)
2016 (1)
2015 (4)
2014 (3)
2013 (2)
2012 (3)
2011 (2)
2009 (1)
2007 (1)
2001 (4)
2000 (7)
1999 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Literaturarchiv Sulzbach-Rosenberg mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Bundespreis Ecodesign
Bundespreis Ecodesign 2020
Ludwigsburg Museum
Ludwigsburg
16.04.2020 bis 30.05.2020
Wie sich Produkte auf die Umwelt und unsere Alltagskultur auswirken, wird maßgeblich durch deren Design bestimmt. Gutes Design überzeugt sowohl ästhetisch als auch ökologisch. Der Bundespreis ecod...
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – plus ultra
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
06.06.2020 bis 13.09.2020
Im Sommer gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...