Historisches Waisenhaus
06110 Halle (Saale)
Franckeplatz 1, Haus 1

Mit Gott für Kaiser und Vaterland. Die Franckeschen Stiftungen im Ersten Weltkrieg

Laufzeit: 23. März 2014 bis 16. November 2014

2014 jährt sich zum einhundertsten Mal der Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Traditionell mit dem preußischen Herrscherhaus verbunden, waren auch die Schüler der Franckeschen Stiftungen in den friedvollen Jahrzehnten unter dem Direktorat von Wilhelm Fries (1845-1928) zu Patriotismus, Gehorsam und Kaisertreue erzogen worden. Schülervereine und Schülerheime waren einerseits von Gemeinschaftssinn, andererseits von einem streng hierarchischen, an militärischen Werten orientierten Reglement geprägt. So verwundert es nicht, dass Lehrer und Schüler den Krieg als Befreiung von den Anfeindungen durch andere Staaten begrüßten. Bereitwillig meldeten sie sich zum Heeresdienst an die Front und leisteten in der Heimat kriegswichtige Arbeiten. Das Ende des Kriegs bedeutete auch eine Zäsur für die Franckeschen Stiftungen. Die Kabinettausstellung zeigt, wie der Krieg in den Schulbetrieb der Franckeschen Stiftungen eingriff und sich im Alltag ihrer Angehörigen auswirkte.

Zur Museumseite: Historisches Waisenhaus

Kategorien:
Geschichte | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen-Anhalt | Ort:  Halle (Saale) |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (2)
2016 (3)
2015 (2)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (1)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (1)
2005 (3)
2004 (1)
2003 (4)
2002 (5)
2001 (9)
2000 (3)
1999 (5)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Historisches Waisenhaus mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...
Abbildung: Hablik Fische 1911 © Wenzel-Hablik-Stiftung
„Die Hauptsache dabei ist Fantasie“ - Wenzel Hablik. Tuschemalerei
Wenzel-Hablik-Museum
Itzehoe
04.07.2021 bis 07.11.2021
Als Maler, Grafiker, Kunsthandwerker, Innenarchitekt, Visionär und Vertreter des Gesamtkunstwerks hat der Itzehoer Künstler Wenzel Hablik (1881–1934) ein beeindruckend vielseitiges und umfangreich...