Sprengel Museum Hannover
30169 Hannover
Kurt-Schwitters-Platz

Sprengel-Preis für Bildende Kunst der Niedersächsischen Sparkassenstiftung: Benjamin Badock. du hier

Laufzeit: 03. Dezember 2014 bis 15. März 2015

Benjamin Badock wurde 1974 in Karl-Marx-Stadt (Chemnitz) geboren und schloss sein Studium der Freien Kunst an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig (2001 – 2008) im Jahr 2009 als Meisterschüler bei Professor Olav Christopher Jenssen ab. Der Künstler lebt heute in Leipzig und wurde bereits mit mehreren Preisen und Stipendien geehrt, zum Beispiel einem DAAD-Stipendium für Tallinn, Estland (2005), dem Meister-schüler-Förderstipendium der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz (2009) oder dem Aufenthaltsstipendium Vietnam der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen (2014).

Benjamin Badock, der Träger des Sprengel-Preises für Bildende Kunst der Niedersächsischen Sparkassenstiftung 2014, richtet auf dem Museumsplatz eine ortsbezogene Installation mit Wandmalerei, Grafik und Skulpturen ein. Die komplexe Architektur des Museumsplatzes wird in eine auf die Räumlichkeit ironisch reagierende Situation verwandelt. Mit einer weiteren Intervention geht Badock auf die Architektur des Museumsaltbaus ein, indem er die seit langem verdeckte Klimaanlage, die zur Grundkonzeption der Architekten Trint und Quast gehörte, wieder betont. Abhängig von den Lichtverhältnissen erhält der Betrachter wechselnde Einblicke.

Die Themen von Architektur und Situation, mit denen sich Badock schon seit längerer Zeit auseinandersetzt, geraten im Sprengel Museum Hannover neu in den Fokus. Die intensive Beschäftigung mit Traditionen des Hochdrucks zeichnet sich im individuellen Umgang mit dem Holzschnitt ab, wenn er die Bildinformationen auf Figurationen aus geometrischen Grundformen reduziert und in leuchtenden Farben umsetzt.

Benjamin Badock (geb. 1974) studierte Freie Kunst an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig (2001 – 2008) und war Meisterschüler bei Professor Olav Christopher Jenssen. Der Künstler lebt und arbeitet heute in Leipzig und wurde mit mehreren Preisen und Stipendien geehrt.

Zur Museumseite: Sprengel Museum Hannover

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Hannover |
Vergangene Ausstellungen
2019 (11)
2018 (18)
2017 (20)
2016 (10)
2015 (16)
2014 (20)
2013 (20)
2012 (16)
2011 (19)
2010 (13)
2009 (12)
2008 (9)
2007 (15)
2006 (12)
2005 (12)
2004 (10)
2003 (12)
2002 (29)
2001 (21)
2000 (17)
1999 (17)
1998 (16)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Sprengel Museum Hannover mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Panzer nach Skizzen Leonardo da Vincis © Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik der Fachhochschule Bielefeld
DA VINCI 500: Bewegende Erfindungen
Historisches Museum
Bielefeld
10.11.2019 bis 15.03.2020
Leonardo da Vinci war seiner Zeit weit voraus. Als Künstler, Ingenieur und Gelehrter entwickelte er Ideen, Konzepte und Erfindungen und fasziniert die Menschen damals wie heute – auch 500 Jahre nac...
Abbildung: Ausstellungsplakat © Stadtmuseum im Prinz-Max-Palais
Vom Lichtbild zum Schnappschuss. Fotografie in Karlsruhe 1840 bis 1990
Stadtmuseum im Prinz-Max-Palais
Karlsruhe
20.07.2019 bis 26.01.2020
Die Ausstellung spannt den Bogen vom Aufkommen der Daguerreotypie durch Wanderfotografen um 1840 und der Gründung des ersten Fotoateliers in Karlsruhe um 1852 durch Theodor Schuhmann bis zur Presse-,...