Pinakothek der Moderne
80333 München
Barer Str. 40

Die Magie der Dinge - Stilllebenfotografie aus der Stiftung Ann und Jürgen Wilde

Laufzeit: 03. Oktober 2014 bis 12. April 2015

Die Stiftung Ann und Jürgen Wilde widmet ihre aktuelle Sammlungspräsentation einem der ältesten Genres nicht nur der Kunst, sondern auch der Fotografie: dem Stillleben. Gerade die Fotografie ist besonders geeignet, mehr als nur die Form und Funktion eines Objektes darzustellen und in den Dingen eine darüber hinausstrahlende eigene Magie aufscheinen zu lassen. Die Präsentation zeigt eine Auswahl von 21 Sach- und Stilllebenfotografien aus den Beständen der Stiftung Ann und Jürgen Wilde aus den Jahren 1925 bis 1980 mit Werken von Aenne Biermann, Ralph Gibson, Jan Groover, Florence Henri, David Hockney, Germaine Krull, Herbert List, Man Ray, Albert Renger-Patzsch und Elliot.

Zur Museumseite: Pinakothek der Moderne

Kategorien:
Fotografie | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  München |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (5)
2018 (10)
2017 (11)
2016 (7)
2015 (17)
2014 (19)
2013 (11)
2012 (9)
2011 (12)
2010 (10)
2009 (6)
2008 (14)
2007 (17)
2006 (20)
2005 (16)
2004 (17)
2003 (11)
2002 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Pinakothek der Moderne mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Summ, Summ, Summ © Weißgerbermuseum
Summ, Summ, Summ - Die Biene, der Imker und das süße Gold
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
22.09.2020 bis 31.12.2020
Die Bienen sind sehr nützliche Tiere. Schließlich gelten die summenden Insekten als Hüterinnen der biologischen Vielfalt. Sie bestäuben bis zu 80 Prozent der heimischen Blütenpflanzen. Doch obwoh...
Abbildung:  © Bundespreis Ecodesign
Bundespreis Ecodesign 2020
Ludwigsburg Museum
Ludwigsburg
16.04.2020 bis 30.05.2020
Wie sich Produkte auf die Umwelt und unsere Alltagskultur auswirken, wird maßgeblich durch deren Design bestimmt. Gutes Design überzeugt sowohl ästhetisch als auch ökologisch. Der Bundespreis ecod...