Glasmuseum
94258 Frauenau
Am Museumspark 1

Pâte de Verre – Vom Jugendstil zum Studioglas

Laufzeit: 13. Dezember 2014 bis 01. März 2015

Pâte de Verre ist eine besondere und äußerst fragile Technik der künstlerischen Glasverarbeitung. Die Zusammensetzung des Gemenges aus Glaspulver oder –splittern, Bindemitteln und färbenden Metalloxyden ist als modellierende Technik schon seit der Antike bekannt. Zur Zeit des Jugendstils und im Art Déco erlangte sie eine ungeahnte Blüte, die vor allem in Frankreich großartige Leistungen hervorbrachte. In den 1980er Jahren wurde diese besondere Kunst der Bildhauerei mit Glas erneut in Frankreich und vor allem auch in Großbritannien in der jungen Studioglasbewegung neu entdeckt und weiterentwickelt.

Die Sonderausstellung demonstriert die Entwicklung von Pâte de Verre im 20. Jahrhundert. Die Bandbreite reicht von kostbaren Skulpturen des Jugendstils und Art Déco bis hin zu den jüngsten Kreationen der Studioglasbewegung aus ganz Europa, Ägypten und Japan.

Zur Museumseite: Glasmuseum

Kategorien:
Kunst | Kunstgewerbe |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Frauenau |
Vergangene Ausstellungen
2017 (1)
2016 (1)
2015 (1)
2014 (1)
2012 (1)
2011 (3)
2010 (5)
2009 (2)
2007 (1)
2006 (1)
2000 (1)
1999 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Glasmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Volker Altenhof, Strömung I, 2018 © Volker Altenhof
Dem Himmel so nah. Volker Altenhof – Malerei
Museum Eckernförde
Eckernförde
25.10.2020 bis 10.01.2021
Im Juli 2018 unternahm der bei Eckernförde lebende Maler Volker Altenhof eine vierwöchige Reise in den Himalaya. Die vielfältigen Eindrücke wirken bis heute nach. Großformatige Gemälde, kleine T...
Abbildung: „Wahlplakat Essen“, Farbdia, April 1975, Pigmentfarbdruck, 2020 © Heinz Josef Klaßen/ Fotoarchiv Ruhr Museum
Heinz Josef Klaßen . Zeichner. Maler. Fotograf. Bildhauer.
cubus kunsthalle
Duisburg
19.09.2020 bis 22.11.2020
Mit dem Begriff der künstlerischen Farbfarbfotografie verbinden wir heute einen großen Namen: den von Andreas Gursky. Mit seinem ersten veröffentlichten Farbfoto, einem farbfotografisch festgehalte...