Hamster – Hipster – Handy. Im Bann des Mobiltelefons

Laufzeit: 25. April 2015 bis 05. Juli 2015

Ohne das Mobiltelefon ist für viele Menschen der Alltag nicht mehr vorstellbar. Seine Funktionen reichen mittlerweile weit über das Telefonieren hinaus: Das Handy ist Fotoapparat, Modeaccessoire, Computer, Terminkalender, Videoscreen und vieles mehr.Gleichermaßen komplex wie zwiespältig steht es im Zentrum eines Universums von anderen Objekten. Es prägt unsere Kommunikation, beeinflusst unser Konsumverhalten, macht Vorlieben transparent und zieht andere Dingwelten nach sich, die es ohne das Handy nicht geben würde. Die Ausstellung stellt diese Aspekte anhand von Beispielen aus Design und Medien, Film und Gegenwartskunst in den Mittelpunkt und zeigt das Mobiltelefon als ein Ding, das – nützlich und schädlich, bindend und polarisierend – unser kulturelles Selbstverständnis mitprägt.

Hamster und Hipster fungieren dabei als zwei gegensätzliche Leitfiguren: Um die Jahrtausendwende wurden Handystrahlentests an Nagetieren durchgeführt, mit deren Hilfe mögliche Schädigungen des menschlichen Gehirns und des Gehörs sowie der umliegenden Nervenbahnen nachgewiesen werden sollten. Dieser Logik folgend, symbolisiert der Hamster die negativen Auswirkungen des Mobiltelefons auf das menschliche Leben. Ihm gegenüber steht die Kunstfigur des Hipsters. Als bejahender Konsument des 21. Jahrhunderts repräsentiert er eine neue Kultur des mobilen Bildermachens, der scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten, sowie die damit verbundene narzisstische Selbstdarstellung, die wiederum an kulturelle und soziale Vorgaben und Konventionen wie Ethnie, Klasse und Geschlecht gebunden sind.

Zur Museumseite: Museum Angewandte Kunst

Kategorien:
Kulturgeschichte | Technik | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Frankfurt am Main |
Vergangene Ausstellungen
2022 (1)
2021 (4)
2020 (3)
2019 (6)
2018 (5)
2017 (7)
2016 (10)
2015 (11)
2014 (12)
2013 (8)
2012 (10)
2011 (10)
2010 (19)
2009 (14)
2008 (10)
2007 (10)
2006 (10)
2005 (12)
2004 (3)
2000 (5)
1999 (11)
1998 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Angewandte Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © © Hus-Haus Konstanz
Stationen der Hus-Reise nach Konstanz
Hus-Museum
Konstanz
01.06.2022 bis 31.07.2022
Seit Jahren gibt es Bestrebungen den Weg von Jan Hus von Böhmen nach Konstanz als Pilgerweg zu etablieren. Ziel der Initiative der beteiligten Städte und Historiker ist es, dem tschechischen Gelehrt...
Abbildung: Blick in die Ausstellung „Heinz hört auf. Von Drechslern, Schreinern und einem Neuanfang“ © Foto: Andreas Wening, Gilching
Heinz hört auf! Von Drechslern, Schreinern und einem Neuanfang
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
13.06.2021 bis 14.08.2022
Ein über zwei Jahrhunderte gewachsener Familienbetrieb und dann die große Frage: Was passiert, wenn sich kein Nachfolger findet?...