Zwischen Natur und Künstlichkeit - Schmuck von Daniel Kruger

Laufzeit: 27. März 2015 bis 14. Juni 2015

Daniel Kruger ist ein bedeutender Protagonist zeitgenössischen Schmuckschaffens. Die Ausstellung bietet einen Überblick auf nahezu vierzig Jahre Kreativität, die sich aus nie versiegender Neugier auf Schmucktechniken und Materialien speist. Kaum ein anderer Schmuckkünstler hat im Laufe seines Schaffens so frei und unbelastet zu immer neuen Bildwelten ganz persönlicher Art gefunden. In Südafrika aufgewachsen, greift Kruger zum einen auf Elemente afrikanischer Volkskunst zurück; zum anderen zitiert er beispielsweise Merkmale des Barocks und übersetzt sie in seine eigene Sprache. Dabei spielt er mit traditionellen Schmuckformen, Materialien und Techniken, seien es Edelsteine oder Email. Durch diesen zugleich ernsthaften wie spielerischen Umgang mit seinem Metier bieten sich für die Betrachter immer wieder neue Perspektiven auf Krugers Schmuck.

Die Ausstellung wird an vier Orten gezeigt; vor der Station im Schmuckmuseum im GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig; anschließend, vom 10. Juli bis zum 27. September, im Deutschen Goldschmiedehaus Hanau sowie im Stedelijk Museum s’Hertogenbosch (Oktober 2015 bis Januar 2016).

Kategorien:
Kunstgewerbe | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Pforzheim |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (2)
2017 (3)
2016 (2)
2015 (4)
2014 (6)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (4)
2010 (6)
2009 (3)
2008 (2)
2007 (1)
2006 (1)
2005 (2)
2004 (4)
2003 (3)
2002 (3)
2001 (3)
2000 (2)
1999 (3)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Schmuckmuseum Pforzheim im Reuchlinhaus mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Die Erschaffung Adams (Michelangelo) © Exhibition 4you GmbH & Co. KG
Michelangelo - Der andere Blick
Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur
Lichtenau-Dalheim
04.04.2020 bis 22.11.2020
Die unvergleichliche Bilderwelt von Michelangelos Sixtinischer Kapelle kommt in das westfälische Kloster Dalheim! Vom 4. April bis 5. Juli 2020 präsentiert die Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmu...
Abbildung: Key Visiual © Porzellanikon
FORMVOLLENDET – Keramikdesign von Hans-Wilhelm Seitz
Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan, Hohenberg an der Eger/Selb
Hohenberg an der Eger
07.03.2020 bis 05.04.2021
Das Porzellanikon würdigt mit der Sonderausstellung „FORMVOLLENDET – Keramikdesign von Hans-Wilhelm Seitz“ einen der bedeutendsten Porzellandesigner Deutschlands und der Region. In seinem Ateli...