Kunstverein München
80539 München
Galeriestr. 4

Anne-Mie Van Kerckhoven, 'Serving Compressed Energy with Vacuum'

Laufzeit: 25. April 2015 bis 14. Juni 2015

Der Kunstverein München präsentiert in seinen vier Ausstellungsräumen eine umfassende Werkschau der belgischen Künstlerin Anne-Mie Van Kerckhoven. Mit 179 Arbeiten, die zwischen 1975 und 2015 entstanden sind, stellt diese von Chris Fitzpatrick und Anne-Mie Van Kerckhoven gemeinsam kuratierte Ausstellung die umfangreichste Präsentation ihres Werks dar, die bislang stattgefunden hat. Vertreten ist dabei fast jedes nur denkbare Medium – darunter Animation, Collage, Zeichnung, Film, Malerei, Skulptur, Siebdruck, Text, Stoff und Video. Die Arbeiten, von denen viele hier erstmals zu sehen sind, werden nicht chronologisch gehängt, sondern so präsentiert, dass sie ein beziehungsreiches Geflecht bilden. Dadurch vermitteln sie einen Eindruck von Anne-Mie Van Kerckhovens künstlerischer Methodik, in der sich Formen und Ideen zu einem unendlichen Kontinuum verbinden.

Die Ausstellung 'Serving Compressed Energy with Vacuum' erstellt somit eine Art Röntgenbild von der Arbeit Anne-Mie Van Kerckhovens – und folgt in Präsentation und Vermittlung doch ganz ihrer persönlichen Wortwahl und ihrem eigenen Dialekt.

Katalog: Die Ausstellung wird von einer gleichnamigen, 108-seitigen Publikation begleitet, die gemeinsam von Roma Publications und dem Kunstverein München herausgegeben wird.

Zur Museumseite: Kunstverein München

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  München |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (4)
2017 (3)
2016 (2)
2015 (8)
2014 (4)
2013 (4)
2012 (4)
2011 (2)
2010 (2)
2009 (4)
2008 (2)
2007 (5)
2006 (2)
2005 (3)
2004 (2)
2003 (1)
2002 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstverein München mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Alfons, Ottokar, Trini & Co. © Weißgerbermuseum
Alfons,Ottokar,Trini & Co.
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
19.09.2023 bis 29.12.2023
Abbildung: Zapp, der junge Marabu, Elinor, das Flusspferdmädchen, Bubbu, der Affenjunge, und der große Räuber Hotzenplotz © Elmar Herr
Gesucht wird... - Kriminalgeschichten auf der Puppenbühne
Augsburger Puppentheatermuseum
Augsburg
06.11.2019 bis 12.03.2023