Romantikerhaus
07743 Jena
Unterm Markt 12a

„Die Kunst ist eine Sprache ganz anderer Art ... “ Romantische Begegnungen mit Arbeiten von Wolfram Hänsch

Laufzeit: 31. Mai 2015 bis 27. September 2015

Der 1944 in Meißen geborene Maler und Grafiker studierte von 1961–1966 in Dresden an der Hochschule für Bildende Künste bei Hans Theo Richter. Seit 1966 arbeitet Wolfram Hänsch als freischaffender Künstler und kam erst 1993 als Lehrer für Grafik an seine einstige Ausbildungsstätte zurück.
Schon früh entdeckte Hänsch seine Leidenschaft für Literatur. Die Welt der Bücher vermittelte ihm Anregungen, die in zahlreichen grafischen Arbeiten ihren Niederschlag fanden. Dabei entstehen keine Illustrationen. Die bloße Wiedergabe eines Themas genügt ihm nicht.
Für Wolfram Hänsch ist es wichtig, dass das künstlerische Werk die innere Auseinandersetzung spüren lässt. In diesem Sinn entstehen für die Ausstellung romantische Porträts und Impressionen, die den Betrachter als Dialogpartner suchen.

Zur Museumseite: Romantikerhaus

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Thüringen | Ort:  Jena |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (1)
2018 (4)
2017 (4)
2016 (3)
2015 (4)
2014 (3)
2013 (4)
2012 (3)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (3)
2007 (2)
2006 (2)
2005 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Romantikerhaus mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Christian Hörl: Naturstudium. Foto: Matthias Sienz © Foto: Matthias Sienz
Christian Hörl - Kunstpreisträger des Bezirks Schwaben 2019
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
04.10.2020 bis 10.01.2021
2019 erhielt der Bildhauer und Konzeptkünstler Christian Hörl den Kunstpreis des Bezirks Schwaben für sein Gesamtwerk. Die umfangreiche Einzelausstellung in der Schwäbischen Galerie präsentiert e...
Abbildung:  © Foto: Begas Haus/Matthias Jung
„REVIER“ – Fotoausstellung von Matthias Jung zum Braunkohletagebau im Rheinischen Revier
BEGAS HAUS - Museum für Kunst und Regionalgeschichte Heinsberg
Heinsberg
22.11.2020 bis 10.01.2021
In seinem Projekt „Revier“ fotografiert Matthias Jung seit einigen Jahren den Landstrich, der sich zwischen den beiden größten Tagebauen im rheinischen Braunkohlerevier westlich von Köln befind...