Museum für Kommunikation Berlin
10117 Berlin
Leipziger Straße 16

Best Communication Design. Red Dot Winners Selection 2015

Laufzeit: 08. November 2015 bis 10. Januar 2016

Der Red Dot Award:Communication Design wendet sich an alle kreativen Köpfe aus Agenturen und Designbüros, an Freelancer und Unternehmen. Von Corporate Design über Advertising bis hin zu Online werden alljährlich die innovativsten Kampagnen aus der Welt des Kommunikationsdesigns gesucht. Wer es schafft, das internationale Expertengremium zu überzeugen, darf sich mit dem Qualitätsmerkmal der Gestaltungsbranche, dem Red Dot, rühmen. Auch dem kreativen Nachwuchs bietet der Red Dot Award:Communication Design eine Plattform. Die beste Arbeit eines Auszubildenden, Studenten oder jungen Absolventen erhält den Red Dot:Junior Prize. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl der diesjährigen Preisträger.

Kategorien:
Design | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (6)
2017 (7)
2016 (6)
2015 (6)
2014 (7)
2013 (4)
2012 (7)
2011 (7)
2010 (10)
2009 (9)
2008 (3)
2007 (9)
2006 (4)
2005 (12)
2004 (7)
2003 (2)
2002 (1)
2001 (4)
2000 (3)
1998 (2)
1997 (1)
1996 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum für Kommunikation Berlin mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © ATAK, 2019
Der naive Krieg | Kunst. Trauma. Propaganda.
Zitadelle und Stadtgeschichtliches Museum Spandau
Berlin
23.08.2019 bis 05.01.2020
Kurzinfo zu der Ausstellung: Die Ausstellung Der Naive Krieg widmet sich der kreativen Verarbeitung von Kriegserfahrungen in der Volks- und Laienkunst. Die Sammlung von Georg Barber/ATAK dokumentiert...
Abbildung:  © Mark Golasch
Raubbau
LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Witten
05.05.2019 bis 15.12.2019
Der Bedarf der Menschheit an Rohstoffen ist gewaltig. Kobalt, Coltan, Lithium, Mangan, Kupfer – ohne sie gibt es weder Smartphones noch Elektroautos, Stahl oder Stromkabel. Viele der mineralischen R...