LehmbruckMuseum
47051 Duisburg
Friedrich-Wilhelm-Str. 40

Liquid Identities – Lynn Hershman Leeson. Identitäten im 21. Jahrhundert

Laufzeit: 27. Februar 2016 bis 05. Juni 2016

Im Fokus der Ausstellung steht das Thema der Identitäten im Zeitalter digitaler Medien und neuer Biotechnologien. Die kalifornische Künstlerin Lynn Hershman Leeson (*1941) gehört zu den einflussreichsten Medienkünstlerinnen der Gegenwart. Erstmals tritt ihr Werkkosmos in einen Dialog mit ausgewählten Arbeiten von international renommierten Künstlerinnen und Künstlern wie Cindy Sherman, Sophie Calle, Laurie Simmons, Paul Thek und Aram Bartholl. Von Performances über Fotografien und Skulpturen bis hin zu interaktiven und netzbasierten Arbeiten zeigt die Ausstellung, wie sich unsere Vorstellung von Identität in den letzten Jahrzehnten verändert hat. „Digitale Identität“, „Patchwork-Identität“, „multiple Identitäten“ all dies sind Begriffe und Konstrukte, mit denen wir versuchen uns der komplexen Frage „Wer bin ich?“ anzunähern.

Unter den Bedingungen der Digitalisierung gilt Identität nicht mehr als feste Konstante. Stetig im Fluss ist sie abhängig von zahlreichen sich verändernden Faktoren, zu deren prägendsten heute die Präsentations- und Kommunikationsmöglichkeiten im Internet gehören.

Zur Museumseite: LehmbruckMuseum

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert | Amerika |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Duisburg |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (4)
2018 (8)
2017 (5)
2016 (9)
2015 (9)
2014 (13)
2013 (10)
2012 (9)
2011 (7)
2010 (4)
2009 (9)
2008 (10)
2007 (6)
2006 (7)
2005 (8)
2004 (3)
2002 (2)
2001 (6)
2000 (14)
1999 (16)
1998 (18)
1997 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu LehmbruckMuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Lucas Cranach d.Ä., Christus als Schmerzensmann, um 1537, Sammlung Ludwig Roselius, Museen Böttcherstraße © Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Berührend – Annäherung an ein wesentliches Bedürfnis
Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Bremen
19.09.2020 bis 24.01.2021
Die Berührung war und ist ein Motiv in der Kunst, über das sich nahezu alle Themen des menschlichen Wesens darstellen lässt. Allein in den jahrhunderteumfassenden und genreübergreifenden Sammlunge...
Abbildung:  © (c) SGM
Schnee von gestern?
Stadtgeschichtliches Museum
Leipzig
27.11.2020 bis 28.02.2021
Der WINTER, geliebt und gehasst, ersehnt und gefürchtet, Frust und Lust; keine Jahreszeit polarisiert so sehr wie er. Hier liegen Freude und Leid eng beieinander. Was aber passiert mit dem Winter i...