"Einer für alle, alle für einen!" Genossenschaften auf dem Land

Laufzeit: 23. Januar 2016 bis 17. Juli 2016

Bürgerbeteiligung und gemeinsames Wirtschaften sind wieder populär. Innovativ war das Konzept aber schon vor über 100 Jahren: Spar- und Darlehnskassen boten Landwirten und kleinen Unternehmen Anlage- und Kreditmöglichkeiten ohne weite Wege. Die Molkereigenossenschaften, Viehverwertungsgenossenschaften, Wasserleitungsgenossenschaften und viele andere Genossenschaftsarten boten den Landwirten verbesserte Produktions- und Absatzbedingungen.

Die Sonderausstellung verdeutlicht die wirtschaftliche Situation der Landwirte Ende des 19. Jahrhunderts und zeigt, wie vielfältig das "neue Modell Genossenschaften" eingesetzt wurde. Außerdem stellt sie u.a. beispielhaft die Erfolgsgeschichten der Volksbank Lüneburger Heide eG und der Stader Saatzucht eG dar.

Die Ausstellung befindet sich im Agrarium, das unter anderem die Modernisierung der Landwirtschaft und ihren Nutzen für Bauern, Landbevölkerung und Stadtbewohner zeigt.

Unterstützt wird die Sonderausstellung "Einer für alle, alle für einen!" von der Volksbank Lüneburger Heide eG, der Stader Saatzucht eG, der VR-Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken und der Raiffeisen-Stiftung. Die Ausstellung wurde vom Freilichtmuseum am Kiekeberg und dem Genossenschaftlichen Archiv in Hanstedt gemeinsam erarbeitet.

Zur Museumseite: Freilichtmuseum am Kiekeberg

Kategorien:
Geschichte | Lokalgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Rosengarten |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (1)
2016 (1)
2015 (2)
2014 (4)
2013 (3)
2012 (2)
2011 (1)
2010 (2)
2002 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Freilichtmuseum am Kiekeberg mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Hablik Fische 1911 © Wenzel-Hablik-Stiftung
„Die Hauptsache dabei ist Fantasie“ - Wenzel Hablik. Tuschemalerei
Wenzel-Hablik-Museum
Itzehoe
04.07.2021 bis 07.11.2021
Als Maler, Grafiker, Kunsthandwerker, Innenarchitekt, Visionär und Vertreter des Gesamtkunstwerks hat der Itzehoer Künstler Wenzel Hablik (1881–1934) ein beeindruckend vielseitiges und umfangreich...
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022