Kraszewski-Museum
01099 Dresden
Nordstraße 28

Und alles ist weg. Orte des 1. Weltkriegs in Polen.
Fotoausstellung von Eric Pawlitzky

Laufzeit: 09. Mai 2015 bis 23. August 2015

Beim Thema Erster Weltkrieg denkt man zuerst an die Schlachten an der Somme und um Verdun. Die Kriegsschauplätze im Osten scheinen dagegen vergessen zu sein. Der Berliner Fotograf Eric Pawlitzky machte sich auf den Weg nach Polen. Ausgerüstet mit einer digitalen Mittelformatkamera und einer mehr als 100 Jahre alten Plattenkamera erfasste er konkrete Orte und Landmarken wie Flussübergänge, Straßengabelungen oder Hügel, an denen nachweislich Kampfhandlungen stattgefunden haben. Dazu recherchierte er vorab ausgiebig in Archiven. Jede Fotografie der Ausstellung wird deshalb begleitet von einem Text, der die Kriegshandlungen an diesem Ort beschreibt.

Zur Museumseite: Kraszewski-Museum

Kategorien:
Fotografie | Geschichte | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Dresden |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (3)
2016 (1)
2015 (4)
2014 (2)
2012 (1)
2010 (1)
2009 (1)
2008 (2)
2006 (2)
2005 (2)
2004 (1)
2002 (5)
2001 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kraszewski-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © (c) SGM
Schnee von gestern?
Stadtgeschichtliches Museum
Leipzig
27.11.2020 bis 28.02.2021
Der WINTER, geliebt und gehasst, ersehnt und gefürchtet, Frust und Lust; keine Jahreszeit polarisiert so sehr wie er. Hier liegen Freude und Leid eng beieinander. Was aber passiert mit dem Winter i...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...