Buchheim Museum
82347 Bernried
Am Hirschgarten 1

KLIMT & SHUNGA – EXPLIZIT EROTISCHES AUS WIEN UND JAPAN

Laufzeit: 19. März 2016 bis 19. Juni 2016

Anlass für die Ausstellung ist die kleine Farbstiftzeichnung LIEGENDER AKT MIT ANGEZOGENEM BEIN von Gustav Klimt aus den Jahren 1912/1913, die vor anderthalb Jahren aus dem Nachlass von Lothar-Günther Buchheim und seiner Frau Diethild Buchheim in den Besitz des BUCHHEIM MUSEUMS kam. Bereits vor einem Jahr gab sie den Anstoß zu der Kabinettausstellung über EROTICA VON RODIN, KLIMT, SCHIELE UND DEN EXPRESSIONISTEN. Nun soll das Blatt des herausragenden Vertreters der Wiener Moderne im großen Ausstellungssaal mit der ersten Gegenüberstellung von KLIMT und SHUNGA weltweit – zugleich der ersten musealen SHUNGA-Präsentation in Deutschland! – noch einmal ausgiebig gewürdigt werden.

Zur Museumseite: Buchheim Museum

Kategorien:
Kunst | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Bernried |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (4)
2017 (7)
2016 (13)
2015 (11)
2014 (6)
2013 (3)
2012 (7)
2011 (5)
2010 (6)
2009 (6)
2008 (4)
2007 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Buchheim Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Afghanistan © Steve McCurry
Steve McCurry: LebensMittel
Museum Brot und Kunst - Forum Welternährung
Ulm
06.09.2019 bis 08.03.2020
Das Museum Brot und Kunst zeigt eine Auswahl von 35 großformatigen Fotografien, die Menschen auf der ganzen Welt mit ihrer Nahrung zeigen....
Abbildung: Josef Engelhart, Porträt einer Frau, 1894, Bleistift auf Papier © Ostholstein-Museum
"Alles Zeichnen ist gut..." - Zeichnungen aus der Sammlung Becker
Ostholstein-Museum
Eutin
14.11.2019 bis 02.02.2020
Das Ostholstein-Museum zeigt in den Wintermonaten eine repräsentative Schau von Arbeiten aus einer privaten Eutiner Sammlung mit Zeichnungen aus der Zeit des 19. Jahrhunderts und dem Anfang des 20. J...