Museum Georg Schäfer
97420 Schweinfurt
Brückenstraße 20

Mies van der Rohe. Die Collagen aus dem MoMA

Laufzeit: 26. Februar 2017 bis 28. Mai 2017

Ludwig Mies van der Rohe (1886-1969), der von 1930 bis 1933 das Bauhaus leitete und ab 1938 in den USA tätig war, gehört zu den bedeutendsten Architekten des 20. Jahrhunderts.

Zwischen 1910 und 1965 schuf er unter dem Einfluss von Dada, Konstruktivismus und De Stijl eine Vielzahl von Collagen, die auf faszinierende Weise die Gestaltungsprinzipien seiner Architektur verdeutlichen. Sie stellen darüber hinaus einzigartige künstlerische Werke dar.

In Kooperation mit dem Ludwig Forum Aachen ist es gelungen, 41 teils großformatige (ca. 76 x 100 bis 120 x 240 cm) Collagen aus dem New Yorker Museum of Modern Art (MoMA) auszuleihen. Diese werden durch ausgewählte Werke von Künstlern der Klassischen Moderne ergänzt, die Mies van der Rohe interessierten und die er als Reproduktionen in seine Entwürfe einbezog, darunter Arbeiten von Paul Klee, Kurt Schwitters und Wilhelm Lehmbruck. Auf diese Weise brach er die Grenzen zwischen Architektur und bildender Kunst auf.

Zur Museumseite: Museum Georg Schäfer

Kategorien:
Architektur | Kunst | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Schweinfurt |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (4)
2018 (3)
2017 (5)
2016 (2)
2014 (1)
2013 (2)
2012 (2)
2011 (3)
2010 (3)
2009 (4)
2008 (2)
2007 (4)
2006 (3)
2005 (3)
2004 (4)
2003 (3)
2002 (4)
2001 (7)
2000 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Georg Schäfer mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Kuhstall © Jan Walter Junghanss
Heimat. Land – Ölbilder von Jan Walter Junghanss
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
01.12.2019 bis 06.06.2020
Für seine kleinformatigen Ölbilder erhielt Jan Walter Junghanss 2017 den Kunstpreis des Landkreises Augsburg. Die realistisch anmutenden Darstellungen sind dem ländlichen Leben unserer Umgebung gew...
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – plus ultra
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
06.06.2020 bis 13.09.2020
Im Sommer gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...