Sprengel Museum Hannover
30169 Hannover
Kurt-Schwitters-Platz

Präsent: Gert & Uwe Tobias. Collagen im Dialog mit der Sammlung

Laufzeit: 28. September 2016 bis 15. Januar 2017

Die Ausstellung im Sprengel Museum Hannover konzentriert sich erstmalig auf die Collagen, die zum Teil erst für die Ausstellung geschaffen werden. Diese ureigenste Technik der avantgardistischen Moderne ist in Hannover durch einen ihrer eigenwilligsten Vertreter, Kurt Schwitters, natürlich hervorragend präsent. Daher treten die Collagen der Tobias-Brüder in einen Dialog mit Werken aus der grafischen Sammlung des Sprengel Museum Hannover, die die von ihnen selbst ausgewählt wurden. Ihr Augenmerk fiel dabei auf bekannte Künstler wie Emil Nolde, Edvard Munch oder Kurt Schwitters, aber auch auf Kleinode von weniger Bekannten wie etwa Franz Roh, René Halkett oder Ella Bergmann-Michel.

Zur Museumseite: Sprengel Museum Hannover

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Hannover |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (11)
2019 (16)
2018 (18)
2017 (20)
2016 (10)
2015 (16)
2014 (20)
2013 (20)
2012 (16)
2011 (19)
2010 (13)
2009 (12)
2008 (9)
2007 (15)
2006 (12)
2005 (12)
2004 (10)
2003 (12)
2002 (29)
2001 (21)
2000 (17)
1999 (17)
1998 (16)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Sprengel Museum Hannover mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Ausstellungsplakat © Historisches Museum Bielefeld
Ansichtssache
Historisches Museum
Bielefeld
29.05.2022 bis 02.10.2022
Erstmals wird mit diesem Projekt der Versuch unternommen, die bildlichen Darstellungen der Stadt Bielefeld von der Frühen Neuzeit bis in die Gegenwart in ausgewählten Beispielen vorzustellen. Die ru...