Kunstmuseum
88212 Ravensburg
Burgstrasse 9

herman de vries. from earth : oberschwaben

Laufzeit: 18. März 2017 bis 11. Juni 2017

herman de vries (1931) findet seine Materialien in der Natur: Blüten, Blätter, Samen, Moose – kleinste florale Elemente – sammelt der Biennale-Teilnehmer auf ausgedehnten Wanderungen. Achtsam und mit dem geschulten Blick eines Botanikers nimmt er die Welt der Pflanzen wahr und präsentiert sie dem Betrachter in ihrer natürlichen Schönheit. Es entstehen Werke, die naturwissenschaftliche Methodik und individuelles sinnliches Erleben verbinden und auf poetische Art und Weise auf die Vielfalt der Natur aufmerksam machen. Im Mittelpunkt seiner Werkreihe „erdausreibungen“ steht das Material Erde. An die 8000 Erdproben aus der ganzen Welt bewahrt der Künstler in seinem „erdmuseum“ auf. In seinem ortspezifischen Projekt „from earth : oberschwaben“ hat er jetzt unterschiedliche Erden, die in der Gegend von Ulm bis zum Bodensee gesammelt wurden, auf Papier ausgerieben.

Unter dem Ausstellungsformat „Fremde Blicke“ werden die 28-Blätter dieses einzigartigen Zyklus im Foyer des Kunstmuseums präsentiert.

Zur Museumseite: Kunstmuseum

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Ravensburg |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (6)
2016 (6)
2015 (8)
2014 (5)
2013 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsbild © Karl Lotz
Nach dem Fest das Fest. Grenzgänger
Donauschwäbisches Zentralmuseum
Ulm
18.05.2018 bis 22.07.2018
Die Autorin Sigrid Katharina Eismann entwickelte zur spektakulären Flucht von 15 Trachtenpaaren und Pfarrer aus Rumänien während der Ceauşescu-Diktatur ein interaktives Kunstprojekt. Rumänien wä...
Abbildung: Walther Hammer Autofahrt, um 1920 Linolschnitt, Handdruck Kunstforum Ostdeutsche Galerie Schenkung Heinrich Mock © Foto: Kunstforum Ostdeutsche Galerie, Regensburg
Vom Feuermüller bis zur Leuchtstoffröhre - Glanzlichter der Grafischen Sammlung
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
21.01.2018 bis 22.04.2018
Licht ist nicht nur wesentliches Medium, sondern auch beliebtes Thema der Kunst. Angeregt von der Sonderausstellung mit den leuchtenden Videoskulpturen von Jakub Nepraš eröffnet die Präsentation vo...