Willst du mit mir segeln gehen? – Maritime Impressionen

Laufzeit: 05. Februar 2017 bis 28. Mai 2017

Spielerisch kann erfahren werden, was zur Vorbereitung des Segelns an Land gehört, welche Bedeutung Wind und Wasser haben oder was ein Boot so in Fahrt bringt. An sieben Themeninseln wird der Segelsport erfahrbar gemacht. Ein modellhaft aufgebautes Boot beherbergt Knobelaufgaben, die Besucher mit Bootstypen, Ausstattungen und Praxiswissen schnell vertraut machen. An anderer Stelle werden Grenzerfahrungen und das Thema Sicherheit anschaulich. Was eine Kränkung ist, vergisst zum Beispiel keiner mehr nach der Erkundung der Station „Unter Deck“. Die Wanderausstellung des Schifffahrtsmuseums Flensburg in Zusammenarbeit mit dem Kinderkulturbüro Kiel wird lokal ergänzt durch viele Schiffsmodelle, Buddelschiffe und durch zahlreiche Gemälde und Fotografien von regionalen Künstlern.

Zur Museumseite: Küstenmuseum Wilhelmshaven

Kategorien:
Kulturgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Wilhelmshaven |
Vergangene Ausstellungen
2017 (3)
2016 (3)
2015 (1)
2014 (1)
2013 (2)
2012 (1)
2011 (4)
2010 (2)
2009 (1)
2008 (2)
2007 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Küstenmuseum Wilhelmshaven mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...