Herbarium: Objekte von Anne Carnein

Laufzeit: 09. März 2017 bis 14. Mai 2017

Ein ganz persönliches Herbarium präsentiert die Künstlerin Anne Carnein vom 9. März bis 14. Mai 2017 in der Galerie des Botanischen Museum Berlin. Die zarten Gebilde aus Draht, Kleidung, Stoffen und Garnen sehen verblüffend echt aus. Anne Carnein geht es bei ihrem persönlichen „Herbarium“ aber nicht unbedingt um naturgetreue Nachbildungen. Das Wachsen und Vergehen von Pflanzen macht sie aus der eigenen getragenen Kleidung dinghaft. Ihre dreidimensionalen Pflanzenobjekte entpuppen sich bei näherer Betrachtung als eigenständige Wesen, die auch eine Metapher für Menschen darstellen können.

Anne Carnein lebt und arbeitet im Allgäu. Die gebürtige Rostockerin absolvierte ihr Studium an der Staatlichen Akademie der Künste in Karlsruhe und war bis 2013 Meisterschülerin von Stephan Balkenhol. Ihre Werke waren unter anderem in Ausstellungen in Hamburg, Basel, Mönchengladbach und Ravensburg zu sehen.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2017 (4)
2016 (6)
2015 (8)
2014 (7)
2013 (6)
2012 (6)
2011 (9)
2010 (6)
2009 (2)
2008 (1)
2006 (1)
2005 (2)
2002 (6)
2001 (8)
2000 (8)
1999 (4)
1998 (3)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Foto: Hermann Pentermann
Zeitkapsel - Spuren der Erinnerung – Fotografien von Hermann Pentermann
Tuchmacher Museum Bramsche
Bramsche
16.12.2017 bis 04.02.2018
Vor über 30 Jahren starb der letzte Bewohner eines Bauernhofs in Bramsche-Neuenkirchen. Seit über fünf Jahren hält der Fotograf den Verfall des Hauses mit der Kamera fest und erforscht in Intervie...
Abbildung: Außenperspektive des italienischen Stahlunternehmens Aferpi © Andrea Cesarini
Ilva
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Hattingen
17.06.2018 bis 28.10.2018
Die Toskana ist die Wiege der europäischen Eisen- und Stahlporduktion. Über 3000 Jahre wurde hier „Ilva“ (etruskisch für „Eisen“) hergestellt. Seit den 1960er Jahren befindet sich die Regio...