Jopie Huisman (1922–2000) Hommage an das einfache Leben

Laufzeit: 25. Juni 2017 bis 07. Januar 2018

Erstmals außerhalb der Niederlande wird die künstlerische Arbeit des friesischen Malers Jopie Huisman (1922–2000) präsentiert. Seine realistischen, anrührenden Gemälde und Zeichnungen sind Zeugnisse des einfachen Lebens. Huisman, zugleich Lumpen- und Altmetallhändler, wurde als Autodidakt bereits zu Lebzeiten zur Legende und erlangte in den Niederlanden große Berühmtheit. In seiner Heimatstadt Workum ist ihm ein eigenes Museum gewidmet.

Zur Museumseite: Museum Kunst der Westküste

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Schleswig-Holstein | Ort:  Alkersum |
Vergangene Ausstellungen
2018 (3)
2017 (10)
2016 (10)
2015 (11)
2014 (14)
2013 (9)
2012 (1)
2011 (5)
2010 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Kunst der Westküste mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © Heimatmuseum Reutlingen
Der "Luther Schwabens": Matthäus Alber
Heimatmuseum
Reutlingen
08.10.2017 bis 11.02.2018
In diesem Jahr feiern evangelische Christen weltweit das 500. Jubiläum des Thesenanschlags Martin Luthers und damit den Beginn der Reformation. Reutlingen gehört zu den frühen Reformationsstädten ...
Abbildung:  © LWL
Irrtümer & Fälschungen der Archäologie
LWL-Museum für Archäologie. Westfälisches Landesmuseum
Herne
23.03.2018 bis 09.09.2018
Irren ist menschlich – davon bleiben selbst angesehene Wissenschaftler nicht verschont. Die Sonderausstellung im Archäologiemuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) korrigiert vom 23. ...