Jopie Huisman (1922–2000) Hommage an das einfache Leben

Laufzeit: 25. Juni 2017 bis 07. Januar 2018

Erstmals außerhalb der Niederlande wird die künstlerische Arbeit des friesischen Malers Jopie Huisman (1922–2000) präsentiert. Seine realistischen, anrührenden Gemälde und Zeichnungen sind Zeugnisse des einfachen Lebens. Huisman, zugleich Lumpen- und Altmetallhändler, wurde als Autodidakt bereits zu Lebzeiten zur Legende und erlangte in den Niederlanden große Berühmtheit. In seiner Heimatstadt Workum ist ihm ein eigenes Museum gewidmet.

Zur Museumseite: Museum Kunst der Westküste

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Schleswig-Holstein | Ort:  Alkersum |
Vergangene Ausstellungen
2018 (5)
2017 (10)
2016 (10)
2015 (11)
2014 (14)
2013 (9)
2012 (1)
2011 (5)
2010 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Kunst der Westküste mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ruta Eidukaityte, Schwaan, 2015 © Heiko Brunner
“EIN STÜCK NATUR” - ARBEITEN AUS PLEINAIRS UND STUDIENAUFENTHALTEN
Kunstmuseum Schwaan
Schwaan
07.10.2018 bis 04.11.2018
Das Kunstmuseum Schwaan hat in den vergangenen Jahren nicht zuletzt durch Ausstellungen mit internationaler Beteiligung an landesweiter Bedeutung gewonnen. An diese positive Entwicklung möchte das Ha...
Abbildung: Außenperspektive des italienischen Stahlunternehmens Aferpi © Andrea Cesarini
Ilva
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Hattingen
17.06.2018 bis 28.10.2018
Die Toskana ist die Wiege der europäischen Eisen- und Stahlporduktion. Über 3000 Jahre wurde hier „Ilva“ (etruskisch für „Eisen“) hergestellt. Seit den 1960er Jahren befindet sich die Regio...