Hanne Darboven. Korrespondenzen

Laufzeit: 19. Mai 2017 bis 27. August 2017  

Hanne Darboven (1941–2009) ist die bedeutendste Vertreterin der Konzeptkunst in Deutschland und diese Ausstellung macht Teile ihrer „Korrespondenz“ erstmals öffentlich zugänglich. Anlässlich einer Schenkung von Werken aus allen Schaffensphasen der Künstlerin werden in der Ausstellung Zeichnungen, Zahlenkonstruktionen und serielle Bildfolgen gezeigt, die in Auseinandersetzung mit der Minimal und Conceptual Art entstanden sind. Diese Werke werden mit Postsendungen von 1967 bis 1975 kombiniert, wodurch die Etablierung und Pflege eines dichten Netzwerkes von Künstlern, Kuratoren, Galeristen, Kritikern und Freunden erkennbar wird. Vor ihrem Tod hat die Künstlerin aus dieser Zeit etwa 1.150 Briefe, Postkarten, Skizzen, Pläne und Fotografien ausgewählt und für die Öffentlichkeit bestimmt. Dieses Konvolut aus dem Besitz der Hanne Darboven Stiftung gibt bislang unbekannte Einblicke in ihren Werkprozess sowie das Kunstsystem um 1970.

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2017 (2)
2016 (6)
2015 (7)
2014 (6)
2013 (10)
2012 (16)
2011 (13)
2010 (8)
2009 (3)
2008 (6)
2007 (9)
2006 (4)
2005 (5)
2004 (3)
2002 (6)
2001 (8)
2000 (6)
1999 (6)
1998 (9)
1997 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Hermann Stenner, Selbstporträt mit hohem Hut, 1910 © Kunstmuseum Ahlen
HERMANN STENNER (1891-1914) und sein Lehrer Christian Landenberger (1862-1927)
Kunstmuseum der Stadt Albstadt
Albstadt
19.02.2017 bis 18.06.2017
Hermann Stenner (1891-1914), vor 125 Jahren in Bielefeld geboren, studierte nach einem Studienjahr in München ab März 1910 in der Malklasse bei Christian Landenberger an der Stuttgarter Akademie. Im...
Abbildung: Picknick bei Kapstadt zur Zeit der Buren 1978 © Foto Barbara Klemm
Picknick-Zeit
Museum Angewandte Kunst
Frankfurt am Main
06.05.2017 bis 17.09.2017
Ein Picknick im Grünen, déjeuner sur l’herbe – das gemeinsame Speisen in der Natur ist ein weltweit verbreitetes Phänomen. Bereits die alten Griechen schätzten es und spätestens mit der Er...