Oberschlesisches Landesmuseum
40883 Ratingen
Bahnhofstraße 62

Schlesische Bahnwelten

Laufzeit: 02. April 2017 bis 27. Mai 2018  

Auf eine spannende Zeitreise durch die 175-jährige Geschichte der Eisenbahn in Schlesien begibt sich der Besucher in der großen OSLM-Sonderausstellung. Vielfältige Facetten der Eisenbahngeschichte und bahntypische Zeugnisse werden vorgestellt. Ein wichtiger Aspekt ist die Streckenkunde, die mit den schlesischen Landschaften, den Bahnbauten und weiteren historischen und gegenwärtigen Facetten der Bahn vertraut macht. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den Lok- und Waggontypen der verschiedenen Epochen. Dazu kommen Bahnmodelle als Favoriten ihrer Zeit und des Einsatzzweckes unter schlesischer Relevanz. Die Eisenbahn wird auch aus der Sicht des Bahnarbeiters und des Fahrgastes betrachtet. Kindern erklärt Museumsmaskottchen "Schlesi" mit einfachen Texten Entstehung, Entwicklung, Technik und Bedeutung der Eisenbahn. Führungen.

Kategorien:
Lokalgeschichte | Technik | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Ratingen |
Vergangene Ausstellungen
2017 (3)
2016 (4)
2015 (6)
2014 (3)
2013 (8)
2012 (6)
2011 (6)
2010 (9)
2009 (7)
2008 (5)
2003 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Oberschlesisches Landesmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Paul Wunderlich, Paul Wunderlich, Anubis und Ausschnitt geflügelter Leuchter, 1979 © Foto: Karin Székessy
Paul Wunderlich. Design und Schmuck
Wenzel-Hablik-Museum
Itzehoe
25.06.2017 bis 05.11.2017
Paul Wunderlich ist vor allem bekannt als Gestalter bizarr-phantastischer Bildwelten. in seinen Lithografien. Dass er ebenso ein umfangreiches Werk als Designer hinterließ, zeigt die Sonderausstel...
Abbildung: Het Toppunt der Beschaving, Titelblatt, Nr.1, 1914 © Louis Raemaekers
„Die Menschen im Vierländereck und der Große Krieg. Leben und Leiden einer Grenzbevölkerung“
Bunkermuseum Oberhausen
Oberhausen
11.05.2017 bis 06.08.2017
Als im Sommer 1914 der Krieg begann, dachte man in fast ganz Europa, dass er schnell beendet sei. Siegesgewiss glaubte man, Weihnachten säße man schon bequem wieder zu Hause unter dem Tannenbaum. Wi...