Abbildung: Vielfalt Glückauf. Wir sind das Licht bei der Nacht © Wolfgang Büse

Vielfalt Glückauf. Wir sind das Licht bei der Nacht

Laufzeit: 18. November 2017 bis 07. Januar 2018  

Zum Ende des Steinkohlenbergbaus 2018 in Deutschland stellt der Künstler und Bergmann Wolfgang Büse seine Werke aus. Motive rund um den Steinkohlenbergbau, Menschen und Arbeitssituationen sollen eine künstlerische Auseinandersetzung mit der Arbeit unter Tage zeigen. Die Ausstellung schafft eine Kombination aus Kunst und Bergbaugeschichte mit einer großen Wertschätzung für die Bergleute und das menschliche Miteinander unter Tage.

Kategorien:
Geschichte | Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Dortmund |
Vergangene Ausstellungen
2017 (2)
2016 (4)
2014 (1)
2013 (2)
2012 (1)
2011 (3)
2010 (4)
2009 (4)
2008 (2)
2007 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu LWL-Industriemuseum Zeche Zollern - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Carl Knauf, Dünenzug auf der Nehrung, um 1930, Ostpreußisches_Landesmuseum © Ostpreußisches Landesmuseum
Licht über Sand und Haff - Carl Knauf – Maler in Nidden
Ostpreußisches Landesmuseum
Lüneburg
25.11.2017 bis 06.04.2018
Der Maler Carl Knauf (1893-1944) gehörte lange Zeit der Künstlerkolonie Nidden an und war seinerzeit einer der bekanntesten Maler auf der Kurischen Nehrung. Knauf arbeitete dort ein Vierteljahrhunde...
Abbildung:  © Katharina Schmid
Flucht vor der Reformation
Donauschwäbisches Zentralmuseum
Ulm
07.07.2017 bis 07.01.2018
Die Ausstellung wurde konzipiert vom Haus der Heimat in Stuttgart und steht unter der Schirmherrschaft des Ministers für Inneres, Digitalisierung und Migration, Thomas Strobl. Bis sich die neue Glaub...