Brühler Kunstverein
50321 Brühl
Clemens-August-Str. 24

Life is Beautiful

Laufzeit: 10. September 2017 bis 30. September 2017

Ausstellung des Brühler Kunstvereins mit Porzellan-Objekten und Verformungen von Nana Hirose und Kazuma Nagatani vom 10.9. bis 30.9.2017 in der Alten Schlosserei des Marienhospitals in Brühl.

In seiner ersten Ausstellung nach der Sommerpause präsentiert der Brühler Kunstverein im September Werke des japanischen Künstlerpaares Nana Hirose und Kazuma Nagatani. Gezeigt wird eine Serie von Objekten des Alltags, die allerdings seltsam verformt erscheinen. Die unter dem Titel Life is Beautiful gezeigten „Stillleben“ aus weißem Porzellan, wie ein Plastikbecher, eine Fleischwurst, ein Kohlkopf, eine Coca-Cola-Flasche spiegeln sozusagen eine veränderte Landschaft unseres alltäglichen Lebens wieder.

Zur Museumseite: Brühler Kunstverein

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Brühl |
Vergangene Ausstellungen
2017 (5)
2016 (6)
2013 (1)
2011 (3)
2010 (3)
2009 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Brühler Kunstverein mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Portrait von J Henry Fair © J Henry Fair
Industrial Scars
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Hattingen
05.10.2018 bis 26.05.2019
Ausstellung mit Luftbildaufnahmen des international renommierten Fotografen J Henry Fair über die Narben der Industrie, die Zerstörung der Natur durch die Suche nach Rohstoffen oder die Produktion v...
Abbildung: Laurenz Berges: Schulstraße, 2013 © Laurenz Berges, VG Bild-Kunst, Bonn, 2017
Witterungen –Landschaften und Lebenswelten von Laurenz Berges, Michael Collins und Paola De Pietri
Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur
Köln
02.03.2018 bis 08.07.2018
Das Projekt „Witterungen“ stellt drei Positionen aus drei verschiedenen Ländern vor: Laurenz Berges (*1966) aus Düsseldorf, Michael Collins (*1961) aus London und Paola Di Pietri (*1960) aus Reg...